th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Ausstellung von Carnet ATA für Ukraine, Russische Föderation und Weißrussland vorübergehend nicht möglich

Die Wirtschaftskammer Österreich ist der Zollbürge im Rahmen der internationalen Haftungskette für das Carnet ATA und hat dieses Haftungsrisiko versichern lassen. Unser Versicherer teilte uns am 02.03.2022 mit, dass aufgrund auf der aktuellen Situation in der Ukraine und der verhängten EU-Sanktionen (insbesondere die Einschränkungen im Zahlungsverkehr mittels SWIFT) für die Länder Russische Föderation und Weißrussland, ab sofort kein Versicherungsschutz für Carnet ATA gewährt wird, die für die Länder Ukraine, Russische Föderation und Weißrussland ausgestellt werden.  

Daher muss die Wirtschaftskammer Österreich die Landeskammern, die als Ausgabestellen fungieren, auffordern, für die genannten Länder keine Carnet ATA mehr auszustellen. Dies gilt bis auf Widerruf.

Stand: