th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Handelsabkommen der EU mit dem Libanon

Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen der EU mit dem Libanon

Die Handelsbeziehungen der EU mit dem Libanon werden durch das Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen geregelt, das am 1. April 2006 in Kraft getreten ist.

Das Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen der EU mit dem Libanon schafft die nötigen Voraussetzungen für eine schrittweise Liberalisierung des bilateralen Handels zwischen der EU und dem Libanon (Abschaffung von Einfuhrzöllen auf gewerbliche Erzeugnisse innerhalb von 12 Jahren) zur Schaffung einer bilateralen Freihandelszone. 

Das Abkommen legt neue institutionelle Strukturen für einen intensiveren politischen Dialog und für Zusammenarbeit in einem breiten Spektrum an Feldern von Bildung und Kultur bis hin zur Bekämpfung von Kriminalität, Geldwäsche und Drogen fest. 

Ein ergänzendes Protokoll über ein Streitbeilegungsverfahren zwischen der EU und dem Libanon wurde am 11. November 2010 unterzeichnet und tritt mit 1. September 2018 in Kraft.

Rechtsakte Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen EU-Libanon

Abkommen

Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Libanesischen Republik andererseits (ABl. L 143 vom 30. Mai 2006)

Weitere relevante Rechtsakte

  • Mitteilung über das Inkrafttreten des Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommens zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Libanesischen Republik andererseits (ABl. L 180 vom 4. Juli 2006)

  • Protokoll zwischen der Europäischen Gemeinschaft und der Libanesischen Republik zur Festlegung eines Mechanismus für die Beilegung von Streitigkeiten, die die Handelsbestimmungen des Europa-Mittelmeer-Abkommens zur Gründung einer Assoziation zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Libanesischen Republik andererseits betreffen (ABl. L 328 vom 14. Dezember 2010)

  • Protokoll zum Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Libanesischen Republik andererseits anlässlich des Beitritts der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik zur Europäischen Union (ABl. L 113 vom 1. Mai 2015)

  • Protokoll zum Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Libanesischen Republik andererseits anlässlich des Beitritts der Republik Bulgarien und Rumäniens zur Europäischen Union (ABl. L 162 vom 27. Juni 2015)

  • Mitteilung über das Inkrafttreten eines Protokolls zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten und der Libanesischen Republik zur Festlegung eines Mechanismus für die Beilegung von Streitigkeiten, die die Handelsbestimmungen des Europa-Mittelmeer-Abkommens zur Gründung einer Assoziation zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Libanesischen Republik andererseits betreffen (ABl. L 198 vom 6. August 2018)


Achtung!

Alle EU-Rechtsakte zum Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommens der EU mit dem Libanon finden Sie im Amtsblatt der Europäischen Union.


Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.