th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Steiermark: Förderaktion für Mitglieder der Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement

Branchenbezogene Aus- und Weiterbildung und Digitalisierung 

  • Geltungsdauer: Bis auf Widerruf
  • Standort: Steiermark
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

Alle Mitglieder der Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement

Förderungszweck

Impuls in Richtung direkte Wirtschaftsförderung für Unternehmer und Mitarbeiter

Förderungsgegenstand

Branchenbezogene Weiterbildungen wie z.B. ÖWAV-Seminare, EDM-Fortbildungen, digitalen Kompetenzen, individuelle, externe Beratung für den Bereich E-Commerce und Online Marketing, IT- und Cybersecurity sowie digitale Verwaltung.

Ausschlussgrund

Allgemeine Ausbildungen und Kurse, wie Mitarbeiterführung, Motivations-  und "train the trainer"-Seminare 

Art und Ausmaß der Förderung

Zuschuss i.H.v. 50 % der Nettokurskosten bzw. max. € 300,-- pro Betrieb inkl. aller Filialen.

Anmerkung

Im Zweifelsfall wird um Kontaktaufnahme gebeten: Fachgruppenbüro, Fr. Christina Plasonik,  T: 0316-601-531, M: entsorgung@wkstmk.at

Einreichung

Formlos mit den erforderlichen Unterlagen an die Fachgruppe für alle Maßnahmen ab 1. November 2022 (Rechnungsdatum) bis zum 31. Oktober 2023! 

Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement
Frau Christina Plasonik
T +43 316 601 531
M entsorgung@wkstmk.at

Richtlinientext als PDF

Richtlinientext

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.