th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

CE-Kennzeichnung von Drohnen

EU-Rechtsvorschriften statt 1.7.2020 erst ab 31.12.2020 wirksam

Delegierte Verordnung (EU) 2019/945 der Kommission über unbemannte Luftfahrzeugsysteme und Drittlandanbieter unbemannter Luftfahrzeugsysteme (ABl. Nr. L 152 vom 11.6.2019)

Gilt im Zusammenhang mit der CE-Kennzeichnung  (Kapitel II der Verordnung) für

  • unbemannte Luftfahrtsysteme (unmanned aircraft systems, UAS), die nach den Vorschriften und Bedingungen für den UAS-Betrieb in der "offenen" Kategorie nach der Durchführungsverordnung (EU) 2019/947 bestimmt sind - ausgenommen privat hergestellte UAS - und
  • die entsprechend den in der  Durchführungsverordnung (EU) 2019/947 genannten fünf UAS-Klassen mit den festgelegten Kennzeichen zur Identifizierung Ihrer Klasse versehen sind.
  • Zusatzgeräte für die Fernidentifizierung

Gilt nicht für

  • UAS, die ausschließlich für den Betrieb in Innenräumen bestimmt sind.

Gilt seit 1.7.2019 - wirksam ab 31.12.2020 (wegen des Geltungsbeginns von Durchführungsverordnung (EU) 2019/947 geändert durch Durchführungsverordnung (EU) 2020/746)

EU-Dokumente: Verordnungstexte

Delegierte Verordnung (EU) 2019/945 | geändert durch Delegierte Verordnung (EU) 2020/1058

Basisverordnung zur Zivilluftfahrt: Verordnung (EU) 2018/1139