th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Obmann Christian Strigl

Ich setze mich für Ihre Interessen ein.

Obmann Christian Strigl
©

Bezirksobmann Ing. Christian Strigl

Christian Strigl ist seit 6. Juli 2015 Obmann der Wirtschaftskammer Reutte. Er ist seit dem Jahr 2000 selbständig und leitet alleine das  Unternehmen ICS – Ingenieurbüro Christian Strigl. Für den Fachkräftemangel, die Lehrlingsausbildung und den Ausbildungsschwerpunkt für „digitale Technik“ im Bezirk Reutte setzt er sich besonders ein. „Der Bezirk Reutte soll zum digitalen Zentrum Tirols werden", so Strigl.

Hier können Sie meinen aktuellen Kommentar aus der Tiroler Wirtschaft lesen:

Reale Wirtschaftswelt (28. Juni 2018)

Die heurige „wirtschaftsmeile außerfern" war erneut eine Plattform für die reale Begegnung von Menschen. Das Motto „Ring frei" für die Außerferner Wirtschaft zog sich wie ein roter Faden durch die dreitägige Veranstaltung. Immer ausgereiftere Technologien und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Internets sorgen in vielen Branchen für Wirbel: Altbewährte Konzepte und Geschäftsmodelle geraten ins Wanken, Umdenken ist gefragt. Bestes Beispiel dafür ist der Einzelhandel, der durch Online-Shopping unter drastischen Konkurrenzdruck geraten ist. Aber nicht ohne eine – nach wie vor alles schlagende – Trumpfkarte: der emotionale Faktor. Der sympathische Verkäufer, die angenehme Atmosphäre, die Begeisterung beim Produkt-Anfassen und -Ausprobieren sowie die individuelle Beratung können nicht digital ersetzt werden. Hier geht es in erster Linie um Vertrauen, Kompetenz und passgenaue Übereinstimmung. Eigenschaften, von denen sich Menschen am liebsten persönlich überzeugen – von Angesicht zu Angesicht. Diese Menschen zusammenzubringen, ein Forum für Begegnung, Gespräch und Information zu schaffen, wird in Zukunft Aufgabe der „wirtschaftsmeile außerfern" sein.

Stand: