th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

FRIBS Forschung und experimentelle Entwicklung (F&E)

Informationen zur Umsetzung

Die F&E-Erhebung erfasst alle relevanten Informationen über die Durchführung von F&E in Unternehmen, die F&E-Ausgaben, die Finanzierung und die in F&E tätigen Beschäftigten. 

Was ändert FRIBS bei der F&E-Erhebung?

Mit der Implementierung von FRIBS kommt es im F&E-Bereich zu keinen Änderungen.

Wie wird das umgesetzt?

Da es zu keinen Änderungen zur bestehenden Erhebung kommt, ergibt sich kein Handlungsbedarf für die Unternehmen. 

Welche Branchen sind betroffen?

Im Rahmen der Europäischen Unternehmensstatistik-Verordnung kommt es zu keiner Änderung der betroffenen Branchen. Nach wie vor werden folgende Wirtschaftsbereiche in die Erhebung im Unternehmenssektor einbezogen:

Betroffen sind alle F&E betreibenden Unternehmen der ÖNACE 2008-Abschnitte A bis S (ohne O). 

Weiterführende Informationen:

Weiterführende Informationen zur EU-Rahmenverordnung finden Sie bei Statistik Austria

Haben Sie noch Fragen?

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Abteilung für Statistik in der Wirtschaftskammer Österreich:

Mag. Annamaria Kandlhofer
Telefon +43 5 90 900 4433
E-Mail annamaria.kandlhofer@wko.at

Unser gesamtes Angebot zu Zahlen, Daten und Fakten finden Sie auf wko.at/statistik