th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Elektronische Meldeschiene

Informationen zu den Meldetools der Statistik Austria

Seit 2011 forciert Statistik Austria schrittweise die elektronischen Meldeschienen in allen wirtschaftsstatistischen Erhebungen. Da elektronische Meldeinstrumente eine weitere Möglichkeit sind, den Aufwand von Meldungen für die Unternehmen gering zu halten, wird die Initiative seitens der WKÖ unterstützt.

Im Gegensatz zu denbisherigen Aussendungen werden keine Fragebögen in Papierform und keine Erläuterungen mit dem Begleitschreiben mit versandt. Die Unternehmen erhalten nur mehr das übliche offizielle Schreiben von Statistik Austria, in dem die Zugangsdaten zur elektronischen Meldung angeführt sind sowie auf die Rechtsgrundlage und den Einsendetermin hingewiesen wird.

Achtung: Aufgrund geänderter Sicherheitsbestimmungen mussten veraltete Verschlüsselungsmethoden deaktiviert werden. Bitte verwenden Sie daher nur aktuelle Browser bzw. Betriebssysteme. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der Statistik Austria.

Welche Statistiken sind betroffen?

Detailinformationen und Unterlagen zu den bereits umgestellten Erhebungen von Statistik Austria finden Sie hier:

Haben Sie noch Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne unter der Tel.-Nr. 05 90900-4102 oder per E-Mail statistik@wko.at zur Verfügung.
Weitere Informationen bzw Ansprechpartner finden Sie auch auf der Homepage von Statistik Austria.
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.