EUROSATORY 2024

Wochentag
Mo
Tag
17
Monat
Jun

Fachmesse für Landesverteidigung

Im Kalender eintragen Zur Veranstaltung anmelden

Datum:
17.06.2024
Anmeldung bis:
08.05.2024
Veranstalter:
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Veranstaltungstyp:
Messe/Ausstellung
Beginn:
08:00
Ende:
17:00

Wo? Paris| Frankreich

 

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA organisiert eine Gruppenausstellung auf der EUROSATORY 2024.

Alle zwei Jahre treffen sich auf der Internationalen Militär- und Sicherheitsfachmesse Eurosatory in Paris die weltweit wichtigsten Herstellerfirmen im Verteidigungsbereich und die Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger im Militärbereich bzw. von den nationalen Sicherheitsbüros. 
 
Mehr als 62.000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher aus 150 Ländern und über 250 Delegationen aus 96 Ländern informierten sich 2022 persönlich bei den mehr als 1.700 Ausstellenden aus 62 Ländern über die Zukunft der Landverteidigungsbranche.
 
Österreichische Unternehmen aus der militärischen Sicherheitsbranche sind seit Jahren auf dieser Fachmesse mit innovativen Produkten höchster Qualität vertreten.
Weit über 600 Pressefachleute aus allen fünf Kontinenten berichten über die Trends und Highlights der Veranstaltung in Paris. 
Nutzen auch Sie die Chance sich vor diesem Fachpublikum zu präsentieren!

Messethemen

  • Wehrtechnik
  • Militärausrüstung
  • Uniformen
  • Waffen

Anmeldung & Information


Teilnahmebeitrag:

  • Kleinst-, Klein- und Mittlere Unternehmen
    • EUR 980,17 pro m² Hallenfläche für KMUs, bei Erstteilnahme 1)
    • EUR 980,17 pro m² Hallenfläche für KMUs, bei Zweit- und Drittteilnahme
    • EUR 980,17 pro m² Hallenfläche für KMUs, ab der Viertteilnahme
  • Großunternehmen
    • EUR 980,17 pro m² Hallenfläche für GUs, bei Erstteilnahme- 1)
    • EUR 980,17 pro m² Hallenfläche für GUs, bei Zweit- und Drittteilnahme
    • EUR 980,17 pro m² Hallenfläche für GUs, ab der Viertteilnahme

Bitte beachten Sie unsere Informationen & Konditionen (Link siehe "Dokumente" bei der Anmeldung). Darin sind allfällige obligatorische Gebühren aufgelistet, die die Messeleitung an jede Teilnehmende Austellerfirma verrechnet.

1) Definition Erstteilnahme: Erstmalige Teilnahme an einer WKÖ/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA Gruppenausstellung im jeweiligen Land und Branche.


Nutzen Sie unsere Spezialpakete!

Exhibit & Scale up! – Die Messe-Förderung für StartUps
Neben den Branchengrößen auf den wichtigsten Messen der Welt präsent sein und Kundinnen und Kunden finden - zum sensationellen Preis. Innovative österreichische Startups nehmen dank Spezialpaket günstiger Teil. Zusätzlich winkt den ersten drei StartUps, die sich zur Teilnahme anmelden, ein EUR 500 StartUp Bonus.


Austrian Experts' Corner
Pauschalpreis von EUR 1.200 (exkl. USt) (österreichische Dienstleistungsunternehmen, Universitäten und Forschungsstätten), exkl. Zusatzkosten wie Registrierungsgebühren oder Kosten für Eintragungen in den Messekatalog.
Voraussetzung: die persönliche Anwesenheit einer Mitarbeiterin bzw. eines Mitarbeiters am Stand


Gebühren
Folgende Kosten werden an die teilnehmenden Firmen weiterverrechnet:

  • Von der Messeleitung vorgeschriebene Gebühren (z.B. obligatorische Registrierungsgebühr, obligatorische Anmeldegebühr, Gebühr für den Katalogeintrag, o. Ä.)
  • Nicht-WKÖ-Mitglieder: Ausstellende, die Nicht-WKÖ-Mitglieder sind, zahlen pro m² zusätzlich EUR 72,50 exkl. USt (Änderungen vorbehalten)

 

Haben Sie noch Fragen?

AUSSENWIRTSCHAFT Technology
Ansprechperson: Mag. Markus Gumplmayr
T +43 (0)5 90 900 3611
F +43 (0)5 90 900 113611
aussenwirtschaft.technology@wko.at

 

Im Kalender eintragen Zur Veranstaltung anmelden

Nächste Veranstaltungsempfehlung