Collage mehrere Bilder mit grünen eckigen Farbelementen: Lkw, Bus, Zug, Auto fahrende Personen, Seilbahngondel, Schiff, Flugzeug und Taxischild
Icon der Sparte Transport und Verkehr

Transport und Verkehr - Burgenland

Die Sparte Transport und Verkehr vertritt die Interessen aller Verkehrsunternehmen. Unsere Mitglieder sind in der Personen- und Güterbeförderung in sämtlichen Verkehrsträgern tätig. Die Branchen Straßengüterbeförderung, Autobusse, Taxi- und Mietwagen, Eisenbahnen, Schifffahrt, Luftfahrt, Speditionen, Seilbahnen, Garagen, Tankstellen und Fahrschulen beschäftigen mehr als 200.000 Personen.

Service

  • Rückenansicht einer Person mit zum Dutt gebundenen Haaren, Hand mit Kugelschreiber an Kinn gestützt, im Hintergrund verschwommen weitere Personen an Tisch sitzend

    Transport und Verkehr

    Kollektivverträge für die Branche Transport und Verkehr

    Weiterlesen
  • Lachende Person mit Brillen sitzt im Schneidersitz auf Bett und hält Notizbuch in einer, Stift in anderer Hand

    Transport und Verkehr

    Bildung im Bereich Transport und Verkehr

    Weiterlesen

Fokusthemen

  • Cover BSTV-Positionspapier EU 2024-2029

    Transport und Verkehr

    EU 2024–2029: Positions- und Strategiepapier der Bundessparte Transport und Verkehr

    Weiterlesen
  • Portraitfoto von Alexander Klacska

    Transport und Verkehr

    Alexander Klacska "auf den Punkt"

    Weiterlesen

Aktuelles

  • Flugzeug frontal auf Landebahn stehend im Sonnenuntergang

    Branchennews

    WKÖ-Luftfahrtobmann Ofner unterstützt Forderung nach Wiederaufnahme der Flugverbindung Salzburg-Wien

    Weiterlesen
  • Transport und Verkehr, Gold, Vega International Car Transport & Logistic Trading GmbH, v.l.n.r. Thomas Mackinger, Stv. Spartenobmann Maximilian Gruber, Tamara Blum

    Branchennews

    WKÖ-Klacska gratuliert Exportpreisträger:innen zu herausragenden Leistungen im Bereich Transport und Verkehr

    Weiterlesen
  • Zugsteuerung, Cockpit Zug, Lokführer

    Branchennews

    Fachverband der Schienenbahnen appelliert an Gewerkschaft vida: Ausbildung fördern anstatt mit Aktionismus verunsichern

    Weiterlesen