th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Vorsteuerpauschale für Pferdeeinsteller

Vorsteuerpauschalierungsverordnung 

Um die Auswirkungen des durch das Inkrafttreten des 20% MwSt-Satzes für Pensionspferdehaltung in landwirtschaftliche Betrieben abzufedern, hat das BMF eine Vorsteuerpauschalierungsverordnung herausgegeben.

Rückwirkend ab 1.1.2014 wurde ein Vorsteuerpauschale iHv EUR 24 pro Pferd pro Monat und ein Vorsteuerabzug für unbewegliches Anlagevermögen, zB Gebäude- und unbewegliche Infrastrukturinvestitionen, eingeführt.

Die Verordnung ist erstmals bei der Veranlagung für das Kalenderjahr 2014 anzuwenden und kann sowohl von landwirtschaftlichen als auch gewerblichen Betrieben in Anspruch genommen.

» Bundesgesetzblatt

Stand: