th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

FAQ: Wie komme ich zur CE-Kennzeichnung?

Wichtiges zur Anbringung und zur Gestaltung des CE-Zeichens

Das Anbringen der CE-Kennzeichnung ist lediglich der nach außen hin sichtbare, letzte Schritt zur Erfüllung der Rechtsvorschriften zur CE-Kennzeichnung. Das Schriftbild des Zeichens ist exakt vorgeschrieben.

Grundsätzlich ist die CE-Kennzeichnung vom Hersteller (oder manchmal auch vom Bevollmächtigten) auf dem Produkt selbst oder dem daran befestigten Schild anzubringen. 

Ist das aufgrund der Art des Produkts (z. B. RFID-Tag) nicht möglich, wird es auf der Verpackung (falls vorhanden) und den Begleitunterlagen angebracht, sofern die Richtlinien/Verordnungen diese Unterlagen vorsehen. Aus rein ästhetischen Gründen darf diese Verlagerung nicht erfolgen.

In jedem Fall muss das CE-Kennzeichen gut sichtbar, leserlich und dauerhaft angebracht werden. Wenn in den Richtlinien/Verordnungen keine genauen Abmessungen angegeben sind, so gilt bei den meisten Rechtsvorschriften eine Mindesthöhe von 5 mm (abweichend z. B. Funkanlagen-Richtlinie). 

Achtung!

 Auch bei Verkleinerung oder Vergrößerung müssen die aus dem vorgegebenen Raster ersichtlichen Proportionen und die Gestaltung exakt eingehalten werden.

Grundsätzlich kann jeder die CE-Kennzeichnung selbst herstellen oder drucken lassen. Die EU-Kommission stellt Vorlagen in verschiedenen Dateiformaten für die richtige Gestaltung zur Verfügung.

Proportionen des CE-Zeichens
Schriftbild des CE-Zeichens
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.