th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Neue Funktionalitäten im AUSTRIAPRO Blockchain - Lab

Blockchain-Technologie: Aktuell laufende Entwicklungen

Das AUSTRIAPRO Blockchain-Lab wurde in den letzten Monaten um einige Module erweitert. So etwa umfasst früher eingerichtete Blockchainumgebung "MultiChain" nun ein Setup, wie man einen "Lab-Node" unter Docker einfach installieren und betreiben kann.

Auch eine überarbeitete API-Library steht seit Jänner 2019 zur Verfügung. Als Beispiel für "Blockchain 3.0" wurde die Umgebung "0bsnetwork" eingebunden. Mit den dabei integrierten Funktionen zur Erstellung und zum dezentralisierten Handel von Assets können interessante Use Cases zum Thema Handel, Supply Chain, aber auch Internet of Things (IoT) etc. abgebildet werden.

Aktuell laufende Entwicklungen betreffen "Oracles" – dabei handelt es sich um Schnittstellen von Smart Contracts in die "echte Welt". In einem Demo Setup werden wir auf Basis Ethereum mit Parity Modulen zeigen, wie Smart Contracts mit IoT Devices interagieren können – als Beispiel ist ein interaktives Türschloss geplant.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme in der Arbeitsgruppe Blockchain – Technik & Lab sowie beim Arbeitskreis Blockchain eingeladen