th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Hilfs- und Unterstützungsfonds - Tirol

Die Hilfe und Unterstützung in schweren Lebenslagen!

Immer wieder müssen sich Unternehmer und Unternehmerinnen mit unverschuldeten Schicksalsschlägen oder Situationen auseinandersetzen, die eine enorme finanzielle Belastung darstellen und oft die Existenz gefährden.

Die Wirtschaftskammer Tirol versucht in solchen schwierigen Situationen mit dem Hilfs- und Unterstützungsfonds schnelle finanzielle Hilfe zu leisten und zu unterstützen um etwas Druck von den Betroffenen zu nehmen.

 

Unterstützung in Form einer Einmalzahlung wird unter anderem bei folgenden Notsituationen gewährt:

  • persönliche Notfälle, wie schwere Krankheit oder Unfall
  • Betriebsausfall aufgrund einer Katastrophensituation ohne Versicherungsabdeckung
  • 3 Monate übersteigende Beeinträchtigung des Betriebes aufgrund von Baumaßnahmen in unmittelbarer Nachbarschaft
  • unverschuldete Insolvenzgefahr z.B. durch Ausfall von Forderungen
  • Tod des Gewerbeinhabers
  • Pflegebedürftigkeit mit hohen Zusatzkosten
  • Einmalige Überbrückungshilfe während eines Pensionsverfahrens
 

Wer kann Ansuchen:

  • aktive Mitglieder, die mindestens 5 Jahre ihr Gewerbe aktiv ausüben
  • ehemalige Mitglieder, die mindestens 10 Jahre ihr Gewerbe aktiv ausgeübt haben
  • Unternehmen, die maximal 5 Mitarbeiter beschäftigen
  • Unternehmen, in denen der Jahresumsatz EUR 500.000,00 nicht überschritten wird
 

Für nähere Informationen beachten Sie bitten die Liste der Downloads oder rufen Sie uns an unter: