th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Barrierefreier Webauftritt

Rechtsgrundlagen - zivilrechtliche Ansprüche

Barrierefreiheit bedeutet, dass

  • Waren und Dienstleistungen, die öffentlich verkauft werden, barrierefrei zugänglich sein müssen.

  • Geschäftsräume, Lokale etc. frei von baulichen Barrieren sind.

  • alle Kundinnen und Kunden barrierefreien Zugang zu Informationen (z.B. Webauftritt oder Broschüren) haben müssen.

Auch der Webauftritt ist also so weit wie möglich barrierefrei zu gestalten. Die rechtlichen Rahmenbedingungen finden Sie in der Broschüre „Barrierefreies Web, Rechtsgrundlagen – zivilrechtliche Ansprüche“.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.