Die Gratulanten bei der Familie Gritsch: Markus Berger, Norbert, Helene und Angelika Gritsch, LI-Stv. Josef Miller, FG-GF Peter Huber, Bruno Mair und WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner (v.l.).
© WK Landeck

Ehrung für langjährige unternehmerische Tätigkeit

Norbert Gritsch mit Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Lesedauer: 1 Minute

01.03.2024

Für seine langjährige unternehmerische Tätigkeit und seine Verdienste um die Tiroler Wirtschaft und das Tiroler Tapeziergewerbe wurde Norbert Gritsch mit dem Ehrendiplom der Landesinnung der Maler und Tapezierer in der Tiroler Wirtschaftskammer ausgezeichnet. Als Raumausstatter hat er über beinahe fünf Jahrzehnte die Wohnträume zahlreicher Kund:innen verwirklicht. Seine Leidenschaft für das Handwerk, sein meisterhaftes Können mit Materialien und Farben eine harmonische und ansprechende Atmosphäre zu schaffen, haben ihn zu einem herausragenden Fachmann der Branche gemacht.

Eine Ära geht zu Ende

Mit Ende Februar schloss die Familie Gritsch die Pforten ihres Raumausstattungsbetriebes. „Im Alter von 26 Jahren habe ich den Betrieb von meinem Vater übernommen, und jetzt müssen wir schließen, weil es uns nicht gelingt, ausreichend qualifizierte Mitarbeiter:innen zu finden“, erklärt Norbert Gritsch mit Wehmut. „Dennoch können wir auf eine wundervolle Zeit zurückblicken, mit vielen treuen Stammkund:innen und dem Gefühl, gute Arbeit geleistet zu haben“, so Norbert Gritsch weiter.

Innungsmeister-Stv. Josef Miller, Fachgruppen-GF Peter Huber, Berufskollegen Markus Berger und Bruno Mair sowie WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner gratulierten Norbert Gritsch herzlich zur Auszeichnung und wünschten ihm und der gesamten Familie Gritsch von Herzen weiterhin alles Gute.

Weitere interessante Artikel
  • Der Bezirk Landeck bei Nacht
    Klein, aber oho: Bezirk Landeck ist Qualitätsgarant
    Weiterlesen
  • Landecks neue Meister:innen
    Meisterliches Können: 20 frischgebackene Meister:innen bereichern den Bezirk Landeck
    Weiterlesen