Sparte Industrie

Mechatronik Professionals Tirol

Eine Bildungsinnovation der Wirtschaftskammer Tirol, der Bildungsdirektion Tirol und des Landes Tirol für die Fachkräfte der Zukunft.

Lesedauer: 1 Minute

15.11.2023

Zielgruppe

  • Maturantinnen und Maturanten
  • Personen mit abgeschlossener Lehre
  • Personen mit mindestens zwei positiv abgeschlossenen Schulklassen an einer fachverwandten berufsbildenden mittleren oder höheren Schule

Aufbau

  • Praktischer Teil im Unternehmen
    • Vollzeitanstellung mit einem Trainee-Programm in mehreren Unternehmensbereichen
    • Mentor oder Mentorin als Ansprechpartner bzw. Ansprechpartnerin.
    • Verkürzung der Lehrzeit von 3,5 auf 2,5 Jahre

  • Theoretischer Teil in der Berufsschule
    • Lehrgangsunterricht mit zweimal 9,33 und einmal 4,67 Wochen
    • Die Ausbildung erfolgt in ständiger Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben

Vorteile der Ausbildung Mechatronik Professionals Tirol

Mehrwert für die Absolventen und Absolventinnen

  • Betriebliches Trainee-Programm in Form einer Vollzeitanstellung mit einem attraktiven Lehrlingseinkommen.
  • Beste Chancen am Arbeitsmarkt mit hervorragenden Berufs- und Zukunftsaussichten.
  • Fundierte, praxisbezogene Ausbildung im Unternehmen und in der Fachberufsschule.
  • Vermittlung von Zukunftskompetenzen auf fachlicher, digitaler, sozialer und internationaler Ebene.
  • Beratung und Unterstützung durch einen Mentor oder eine Mentorin während der gesamten Ausbildungszeit.
  • Möglichkeit der Teilnahme an einem Auslandspraktikum während der Ausbildung.

Mehrwert für die Unternehmen und den Wirtschaftsstandort Tirol

  • Die Unternehmen bekommen topqualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
  • Höheres Ansehen der Lehre durch Steigerung der Qualität in der Ausbildung.
  • Sicherung des Fachkräftepotenzials durch Gewinnung neuer Zielgruppen für die Lehre

Zukunftskompetenzen

  • Vermittlung von Zukunftskompetenzen auf fachlicher, digitaler, sozialer und internationaler Ebene - durch das Unternehmen, Bildungsanbieter oder externe Partnerunternehmen.
  • Planung, Umsetzung, Dokumentation und Evaluation eines vom Mentor bzw. der Mentorin und der Lehrperson betreuten, fachspezifischen Zukunftsprojekts.

Abschluss der Ausbildung Mechatronik Professionals Tirol

Die Ausbildung dauert 2,5 Jahre und endet mit einem fachspezifischen Lehrabschluss. Die Absolventen und Absolventinnen bekommen das Zertifikat Mechatronik Professionals Tirol – Fachkräfteausbildung – Mechatronik - Hauptmodul Automatisierungstechnik und sind somit von der Wirtschaft anerkannte Experten und Expertinnen für Mechatronik - Hauptmodul Automatisierungstechnik.



Du bist an Mechatronik Professionals interessiert? Informationen zur Ausbildung:

Martin Bichler, Msc | Bildungsdirektion Tirol - Pädagogischer Dienst, Abteilung Berufsschulen | Heiliggeiststraße 7 | 6020 Innsbruck | T 0512/9012-9297 |
E martin.bichler@bildung-tirol.gv.at




Sie sind ein interessierter Ausbildungsbetrieb? Kontakt und Anmeldung für Lehrbetriebe:

Helmut Wittmer | Wirtschaftskammer Tirol - Bildungsabteilung - Lehrvertragsservice | Egger-Lienz-Straße 118 | 6020 Innsbruck | T 05 90 90 5-7301 | E helmut.wittmer@wktirol.at 


Weitere interessante Artikel
  • Nachhaltigkeitsfrühstück bei Höpperger Umweltschutz
    Nachhaltigkeitsfrühstück: Zu Gast bei Höpperger Umweltschutz
    Weiterlesen
  • Default Veranstaltungsbild Artikelseite mit grafischen Elementen
    Exkursion Arbeitskreis Ausbildungsleiter September 2023
    Weiterlesen