th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Reparaturbedingungen

Formulare für Instandsetzungsarbeiten an Kraftfahrzeugen

Reparaturarbeiten sollten zwischen der Werkstatt und dem Kunden klar geregelt sein, um mögliche Komplikationen zu vermeiden. Um eine reibungslose Ausführung von Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten an Fahrzeugen zu gewährleisten, stellt die Innung Fahrzeugtechnik ihren Mitglieder Musterformulare zur Verfügung.     

Formulare und Mustervorlagen zur Regelung von Reparaturarbeiten 

Die Formulare zur Vereinbarung von Reparaturarbeiten umfassen Dokumente für Instandsetzungsarbeiten an Kraftfahrzeugen und die Erstellung von Kostenvoranschlägen. Zudem stehen für Auswärtsgeschäfte Musterformulare gemäß der VRUG zur Verfügung. 

Die Verhaltensregeln für Verwender von Allgemeinen Geschäftsbedingungen bietet praktische Tipps im Geschäftsalltag.


Formular Reparaturbedingungen

Instandsetzung von Kraftfahrzeugen und Erstellung von Kostenvoranschlägen


Verhaltensregeln für Verwender Allgemeiner Geschäftsbedingungen

Regeln zur Verhaltensweise für Kraftfahrzeug- und Karosserietchniker


Formulare für Auswärtsgeschäfte

Zusatzblätter für die Reparaturbedingungen aufgrund des Verbraucherrechte-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes (VRUG)


Normen für Kfz- und Karrosseriebautechniker 

Für unsere Mitglieder stellen wir wichtige Normen zur kostenfreien Einsicht zur Verfügung.

Beurteilung von gebrauchten Kraftfahrzeugen der Klassen M1 und N1

ÖNORM - V 5080


Beurteilung von Kraftfahrzeugen der Klassen M1 und N1

ÖNORM - V 5051


Straßenverkehrsunfall und Fahrzeugschaden

ÖNORM - V 5050