th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Statistiken Reisebürogewerbe

Daten über die Branche:

Die Reisebürobranche in Österreich ist durch sehr viele Kleinunternehmen geprägt, es dominieren die Betriebe mit 1 bis 9 Beschäftigten. Mit Stichtag 31.12.2017 üben 2.669 Betriebe das Reisebürogewerbe aus, 2.149 davon verfügen über eine unbeschränkte Reisebüroberechtigung. Rund 730 Reisebüros treten als Reiseveranstalter auf.


Auf ca. 3.200 Einwohner kommt eine Reisebürobetriebsstätte.

Die Branche erzielt Umsatzerlöse und Erträge von rund 4,3 Mrd. EUR.

 

Diese verteilen sich auf folgende Bereiche:

  • ca. 35 % Touristik/Pauschalreisen
  • ca. 30 % Incoming und
  • ca. 30 % Flug- und Geschäftsreisen
 

Mit dem erzielten Umsatz leistet die Reisebürobranche einen sehr wesentlichen Beitrag für die österreichische Hotellerie, Gastronomie und Tourismuswirtschaft.  


Die über den Incoming-Tourismus erzielten Deviseneinnahmen kommen der gesamten österreichischen Volkswirtschaft zu Gute.


Mitgliederstatistik Fachverband der Reisebüros

Mitgliederstatistik 31.12.2017

Mitgliederstatistik 31.12.2016

Mitgliederstatistik 31.12.2015

Mitgliederstatistik 31.12.2014

Mitgliederstatistik 31.12.2013

Mitgliederstatistik 31.12.2012

Mitgliederstatistik 31.12.2011


Betriebsvergleiche


Branchenmonitore


Tourismusstatistiken


Studien des Fachverbandes