Das WIFI Kärnten zählt wieder zu den Top-Unternehmen Österreichs und wurde mit dem Staatspreis „Unternehmensqualität“ ausgezeichnet.
© Quality Austria/Anna Rauchenwald

WIFI Kärnten ist Kategoriesieger beim Staatspreis für Unternehmensqualität

Das WIFI Kärnten zählt wieder zu den Top-Unternehmen Österreichs und wurde mit dem Staatspreis „Unternehmensqualität“ ausgezeichnet.

Lesedauer: 1 Minute

Aktualisiert am 05.08.2023
Kürzlich wurde im Erste Campus in Wien der Staatspreis „Unternehmensqualität 2023“ verliehen. Das WIFI Kärnten konnte sich im Finale gegen andere Top-Organisationen durchsetzen und holte den Qualitätspreis in der Kategorie „Überwiegend im öffentlichen Eigentum stehende Unternehmen“ bereits zum fünften Mal nach Kärnten.

Das WIFI Kärnten wurde ausgezeichnet, weil es neben der Vermittlung von angewandtem Wissen auch den Dialog zwischen Wirtschaft und Bildung fördert. Auch die Stabilität durch die systematische Lenkung der Organisationskultur, die starke Prozessorganisation und das konsequente Leistungsmanagementsystem flossen in die Bewertung der Jury ein. „Seit 2010 haben wir im Zwei-Jahres Takt am Staatspreis Unternehmensqualität teilgenommen und konnten jedes Mal einen Kategoriesieg, 2013 sogar den Staatspreis, erringen. Diese Auszeichnungen zeigen das hohe Qualitätsniveau, das wir seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten halten können. Besonders stolz sind wir auf die Leistung unserer Mitarbeiter:innen. Sie sind die Basis unseres Erfolges“, freut sich WIFI-Geschäftsführer Andreas Görgei.

Mit dem Staatspreis „Unternehmensqualität“, der seit 1996 verliehen wird, wird die ganzheitliche Spitzenleistung der besten Unternehmen mit einer besonders erfolgreichen Umsetzung von Excellence-Prinzipien und den damit erzielten Ergebnisse ausgezeichnet. In insgesamt fünf Kategorien wurden die besten Unternehmen prämiert. Zwei weitere Stockerlplätze gingen nach Kärnten: Flex Althofen gewann den Staatspreis Unternehmensqualität 2023 und siegte in der Kategorie Großunternehmen, die Landesfeuerwehrschule Kärnten holte sich den ersten Platz in der Kategorie „Non-Profit Organisationen.“

Weitere Infos zum Staatspreis „Unternehmensqualität“ unter: www.staatspreis.com


Rückfragen:
WIFI Kärnten Geschäftsführung
Mag. Andreas Görgei
T  05 9434-900
M andreas.goergei@wifikaernten.at
W www.wifi.at
 

Weitere interessante Artikel
  • Klagenfurts Bezirksstellenobmann Franz Ahm
    Ahm: COVID-Entschädigungszahlungen haben an Fahrt aufgenommen
    Weiterlesen
  • Fachgruppenobmann Manuel Kapeller-Hopfgartner, Stefanie Hopfgartner, Sprecherin der Besten Sommer-Bergbahnen in Kärnten und Hubert Ramskogler, Sprecher Flow Trails Kärnten
    Kärntens Sommerbergbahnen starten dynamisch in die Saison 2023
    Weiterlesen
  • Josef Petritsch
    Erhöhung des Saison-Kontingents wichtiger Schritt gegen Arbeitskräftemangel - jede helfende Hand ist wertvoll
    Weiterlesen