Schriftzug EICHAMT in einer Schublehre
© blende11.photo | stock.adobe.com

Verordnung des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen, mit der die Eichvorschriften für Einfache Flüssigkeitsmaße geändert werden

Lesedauer: 1 Minute

20.04.2023

Die Begriffsbestimmung von „einfachen Flüssigkeiten“ wird eingegrenzt. Nicht unter die Definition fallen nunmehr Maßbehältnis-Flaschen und Ausschank- und Umfüllmaße. 

Weiter wurde klargestellt, dass auch Flüssigkeitsmaße, die nicht vollständig den Eichvorschriften entsprechen, eichfähig sein können. Diese sind nicht allgemein zugelassen, sondern bedürfen der ausnahmsweisen Zulassung durch Bescheid. 

Ein weiterer neuer Punkt normiert die Rahmenbedingungen für die statistische Prüfung.

Die Änderungen treten mit 16.12.2021 in Kraft.

Weitere interessante Artikel
  • Person mit gelbem Helm deutet mit Finger auf Gebäudeplan auf Wand und hält in anderer Hand Tablet
    Stand der Technik im Betriebsanlagen-Genehmigungsverfahren
    Weiterlesen
  • Default Veranstaltungsbild Artikelseite mit grafischen Elementen
    CE Kennzeichnung im Betriebsanlagen-Genehmigungsverfahren
    Weiterlesen