Aus der Erde ragt eine grüne Jungpflanze
© artrachen | stock.adobe.com

EU-Umweltzeichenkriterien für Kultursubstrate und Bodenverbesserungsmittel

Berichtigung des Beschlusses (EU) 2022/1244 

Lesedauer: 1 Minute

21.03.2024

Im Amtsblatt der Europäischen Kommission wurde am 13.3.2024 eine Berichtigung zum Beschluss (EU) 2022/1244 zur Festlegung von EU-Umweltzeichenkriterien für Kultursubstrate und Bodenverbesserungsmittel herausgegeben:

 Seite 2, Erwägungsgrund 11:

Anstatt:
„Die neuen Kriterien und die damit verbundenen Beurteilungs- und Prüfanforderungen sollten bis zum 30. Juni 2030 ihre Gültigkeit behalten und den Innovationszyklus für diese Produktgruppe berücksichtigen.“  

muss es heißen:
„Die neuen Kriterien und die damit verbundenen Beurteilungs- und Prüfanforderungen sollten bis zum 31. Dezember 2030 ihre Gültigkeit behalten und den Innovationszyklus für diese Produktgruppe berücksichtigen.“ 

Die Berichtigung wurde am 13. März 2024 als Dokument L_202490174 kundgemacht und tritt am Tag ihrer Veröffentlichung in Kraft.  Die Berichtigung betrifft alle Unternehmen, die Kultursubstrate und Boden­verbesserungs­mittel herstellen bzw. vertreiben und Interesse am Umweltzeichen haben.


Links:

 

Weitere interessante Artikel
  • Lächelnde Person mit Brille tippt auf Tablet, im Hintergrund verschwommen Regale mit gestapelten Kartons
    Webinar „Forum Sicherheitstechnik – Lagerung gefährlicher Stoffe – 2. Teil“
    Weiterlesen
  • Lächelnde Person mit Brille tippt auf Tablet, im Hintergrund verschwommen Regale mit gestapelten Kartons
    Webinar „Forum Sicherheitstechnik – Lagerung gefährlicher Stoffe 5. Teil“ Lageranforderungen
    Weiterlesen