Personen stehen in einer Gruppe zusammen und halten freudig leuchtende  Vintage-Glühbirnen mit Kabel in die Höhe des Raumes
© Studio Romantic | stock.adobe.com

Serviceangebote für Unternehmen im Energiebereich

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist die rasche Umsetzung von Energieeffizienz-Maßnahmen und die gezielte Nutzung erneuerbarer Energieträger ein wichtiger Beitrag, um die betrieblichen Energiekosten zu senken und sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Lesedauer: 1 Minute

22.09.2023

Inhalt:


Energieinstitut der Wirtschaft

Das Energieinstitut der Wirtschaft arbeitet im Sinne der österreichischen Unternehmen an nachhaltigen Lösungen im Bereich Energie. Angeboten werden:

  • Studien, Evaluierungen und Strategiepapiere für eine zukunftsfähige Energieversorgung
  • Initiativen, Seminare und Publikationen zur Steigerung der Energieeffizienz in Unternehmen und
  • Länderübergreifende Aktivitäten für eine nachhaltige Energieeinsparung

Weitere Informationen unter:

 energieinstitut.net


Lehrgang zum European Energy Manager (EUREM)

Die derzeitige Energie- und Umweltpolitik erhöht den Druck auf die Unternehmen, Restriktionen und höheren Energiekosten durch konkrete Maßnahmen entgegenzuwirken. 

Die Projektarbeiten der bisher knapp 400 in der WKO ausgebildeten Energiemanager haben gezeigt, dass sich mit modernem Energiemanagement in den Unternehmen beachtliche Ergebnisse erzielen lassen:

Der Großteil der betrieblichen Projekte rechnet sich in zwei bis drei Jahren.

Einsparungen zeigen, dass EUREM der richtige Weg ist, um auf die ökonomischen und ökologischen Anforderungen unserer Zeit zu reagieren. 

 weitere Informationen


Zertifizierung zum "Energieeffizienzbeauftragten" im WIFI

Die WIFI Ausbildung zum "Energieeffizienzbeauftragten" wurde für Mitarbeiter aller Unternehmensgrößen und Branchen entwickelt, wobei gezielt die spezifischen Bedürfnisse von KMUs angesprochen werden. Die Teilnehmer erhalten die Qualifikation, ein Energiemanagementsystem im Unternehmen einzuführen und aufrecht zu erhalten.

Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird auch als Ausbildung für Energieauditoren gemäß Energieeffizienzgesetz (EEffG) anerkannt und bringt den Absolventen 3 Punkte im Bereich Gebäude, 5 Punkte im Bereich Prozesse und 2 Punkte im Bereich Transport.

  weitere Informationen

 

Weitere interessante Artikel
  • gasflasche
    Kostenloses Webinar | Geänderte Regeln für F-Gase (HFKW) und ozonabbauende Stoffe (ODS) 
    Weiterlesen
  • Begraste Weltkugel liegt auf aufgeschlagenem Buch, im Hintergrund verschwommen Richterhammer und goldene Waage
    Energieverbrauchskennzeichnung von Luftkonditionierern, Lichtquellen, Kühlgeräten und Kühlgeräten mit Direktverkaufsfunktion
    Weiterlesen
  • Lächelnde Person mit Brille tippt auf Tablet, im Hintergrund verschwommen Regale mit gestapelten Kartons
    Webinar „Forum Sicherheitstechnik – Lagerung gefährlicher Stoffe – 4. Teil“
    Weiterlesen