th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Bürgschaften für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in Wien

Standort Wien - Bürgschaftsübernahmen für Investitionen, Standortverlegungen, Betriebsgründungen und -übernahmen, Wachstum, Internationalisierung, etc. 

  • Geltungsdauer: 31.12.2018
  • Standort: Wien
  • Förderart: Garantie/Haftung

Förderungswerber

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in Wien

Förderungszweck

Bürgschaft zu Investitions- und Betriebsmittelkrediten 

Förderungsgegenstand

Bürgschaften zu

Investitionskrediten

  • Umstellung der Produktionsstruktur
  • Verbesserung der Stadtstruktur
  • Forschung und Entwicklung
  • Rationalisierung oder Erweiterung
  • Betriebsverlegungen innerhalb Wiens
  • Betriebsneugründungen und Betriebsübernahmen

und

Betriebsmittelkrediten

Ausschlussgrund

kein gewerbliches Unternehmen in Wien
Investition außerhalb von Wien
Umschuldung, Nachbesicherung, Haftungsübernahmen für gefährdete Unternehmen

Art und Ausmaß der Förderung

Haftungsübernahme
Finanzierungsvolumen:
5.000 - 1,000.000 EUR
Haftungsquote: max. 70 %  

Anmerkung

Kosten:

Bearbeitungsprovision: 1 %
Bürgschaftsprovision: 1 - 2 % 

Einreichung

Fördergeber: 
WKBG Wiener Kreditbürgschafts- und Beteiligungsbank AG 
A-1030 Wien, Ungargasse 64-66/4/Top 501
T +43 1 712 52 59 | F +43 1 712 52 59-28 | E info@wkbg.at

Richtlinientext als PDF

Download PDF

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.