th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Die E-Rechnung zum Nachlesen

Aktuelle Publikationen zum Thema E-Rechnung

Derzeit sind folgende Publikationen zum Thema erschienen:

E-RECHNUNG.GV.AT - Leitfaden für die Wirtschaft

Autor: Bundesministerium für Finanzen

Der Leitfaden für die Rechnungsstellung und -einbringung auf www.erechnung.gv.at unterstützt Vertragspartner des Bundes bzw. anderer öffentlicher Stellen bei der Einbringung strukturierter E-Rechnungen an die Verwaltung. Er enthält alle wesentlichen Informationen über die rechtlichen Rahmenbedingungen, die jeweils optimale Umsetzungsvariante sowie die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen.

BÖB Artikel-Serie zur E-Rechnung 

bob

Autoren: BÖB und WKÖ E-Center 
Nr. 1 (Dezember 2011), Nr. 2 (März 2012), Nr. 3 (Dezember 2012), Nr. 4 (September 2013)

Ab dem Jahr 2013 müssen laut EU-Richtlinie elektronische und Papierrechnungen gleich behandelt werden. Eine Artikel-Serie im Journal des Bundesverbands der österreichischen Bilanzbuchhalter (BÖB) in Kooperation mit dem WKÖ E-Center widmet sich den rechtlichen und organisatorischen Aspekten rund um das Thema E-Rechnung jetzt und in der Zukunft.

SWK - Die neue elektronische Rechnung im Umsatzsteuerrecht und in der Praxis

SWK - Die neue elektronische Rechnung im Umsatzsteuerrecht und in der Praxis

Autoren: StB Ing. Mag. Dr. Axel Kutschera, Mag. Mario Mayr LL.M
1. Auflage, Februar 2013

Die Ausstellung von elektronischen Rechnungen im Umsatzsteuerrecht wurde mit Wirkung ab 1.1.2013 maßgeblich vereinfacht. So ist es nunmehr beispielsweise möglich, Rechnungen mittels E-Mail auch ohne Anwendung einer elektronischen Signatur auszustellen. Das vorliegende SWK-Spezial stellt zum einen mit Hilfe zahlreicher und anschaulicher Beispiele die gesetzlichen Grundlagen dar und fokussiert zum anderen auf Problemstellungen und Lösungsansätze aus der unternehmenspraktischen und technischen Sichtweise.  

E-Rechnung und E-Procurement - Rechtliche und technische Rahmenbedingungen

E-Rechnung und E-Procurement - Rechtliche und technische Rahmenbedingungen

Autor: Dr. Gerhard Laga
1. Auflage, Februar 2013

Das Buch informiert Sie über die Grundlagen und Rahmenbedingungen, über die damit einhergehenden umsatzsteuerlichen Neuerungen und über die qualifizierte elektronische Signatur. Sie erhalten konkrete Hinweise zur Einführung elektronischer Rechnungen sowie Tipps zur Vermeidung steuerlicher Risiken (Vorsteuerabzug)

eRechnung - Rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Aspekte der elektronischen Rechnungsverarbeitung

eRechnung - Rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Aspekte der elektronischen Rechnungsverarbeitung

Autoren: Markus Oman, Peter Groschedl
2. Auflage, 2013

Der fortschreitende Einsatz der eRechnung wirft für Unternehmen viele rechtliche, betriebswirtschaftliche und technische Fragen auf. Das Buch gibt Antworten auf diese wichtigen Fragen zu den Rahmenbedingungen der eRechnung und behandelt ausführlich die Änderungen der Novelle der Umsatzsteuergesetzgebung, welche mit 1. Jänner 2013 in Kraft trat. 

Nutzenpotential der E-Rechnung in Österreich

Studie Nutzenpotential der E-Rechnung in Österreich

Autor: Bruno Koch 
1. Auflage, 2011

Die Studie informiert über Entwicklungsstatus, Charakteristik, Gemeinsamkeiten und Unterschiede des europäischen und österreichischen Marktes sowie Trends (inkl. EPU-/KMU-Sicht, E-Zustellung). Zudem geht es um das Nutzen- und Einsparungspotenzial der E-Rechnung. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Vorschläge von Maßnahmen zur optimalen Ausschöpfung des maximalen Potenzials, Vorschläge zur Schaffung gesetzlicher Voraussetzungen für den Abbau administrativer Hemmnisse und für weitere Aktivitäten des öffentlichen Sektors und der WKÖ zur Steigerung der E-Rechnungsverarbeitung in Österreich. 

Handbuch für die elektronische Rechnungsstellung in Österreich

Handbuch für die elektronische Rechnungsstellung in Österreich

Autoren: FHWien, WKÖ E-Center und AUSTRIAPRO
2. Auflage, Oktober 2009 (Broschüre nicht mehr lieferbar)

Das Handbuch soll Unternehmen als Informationsgrundlage und Nachschlagewerk dienen und die verschiedenen technischen Lösungsmöglichkeiten im Bereich der elektronischen Rechnung aufzeigen. Die dargestellte Rechtlage ist nicht mehr aktuell, die anderen Basisinformationen haben jedoch nach wie vor Gültigkeit. 


Sie kennen weitere Publikationen oder Artikel zum Thema E-Rechnung in Österreich, die wir verlinken können? Bitte schicken Sie uns einfach eine E-Mail an ecenter@wko.at. Wir nehmen sie gerne in dieses Verzeichnis auf.
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.