th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

SICHERN SIE SICH IHRE FÖRDERUNG!

Digitalisierungsförderungen für kleine und mittlere Unternehmen – die WKO Oberösterreich unterstützt Sie in Ihrer betrieblichen Digitalisierung.

© WKOÖ

Aktuelle Förderprogramme für KMU auf einen Blick:

  • Digitalisierungs.BERATUNG  - Damit Ihr Unternehmen Zukunft hat
    50 Minuten kostenlos Ihr individuelles Digitalisierungsvorhaben mit Experten diskutieren - „Prozesse digital effizienter, schneller und sicherer gestalten“ und/oder „mit digitalem Marketing Kunden begeistern“. 

  • Erfolg PLUS – Mit neuen Ideen zu mehr Erfolg 
    „Erträge steigern“, „Umsätze erhöhen“, neue Vertriebskanäle aufbauen und „neue Angebote finden“ – für diese Schwerpunkte fördert die WKO Oberösterreich Ihre externen Beratungskosten mit 75% bzw. max. 750 Euro. 

  • KMU DIGITAL 2.0 – Die Chancen der Digitalisierung nutzen/die Herausforderungen meistern
    Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und Wirtschaftskammer Österreich fördern Ihre Digitalisierungsaktivitäten mit bis zu 9.000 Euro.

  • DIGITAL STARTER PLUS – OÖ Unternehmen bekommen für innovative Projekte zur Digitalisierung bis zu 10.000 Euro
    Land Oberösterreich und WKO Oberösterreich fördern Digitalisierungsprojekte mit den Schwerpunkten „Effizienzsteigerung bei Prozessen“ und „Mehrwert für Kunden schaffen“ mit bis zu 50 % der Beratungs- und Umsetzungskosten.

  • Digitalisierungsscheck – Sie wollen Ihren digitalen Auslandsauftritt optimieren?
    Digitalisierungsmaßnahmen für den Auslandsauftritt - externe Kosten für zielelandbezogenes Online-Marketing/Website-Anpassungen - werden von der Initiative go-international mit 50% ko-finanziert (max. 5.000 Euro, bis zu drei Anträge möglich).  

Für Informationen zu branchenspezifischen Förderprogrammen wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Fachgruppe.  

Stand: