th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Betriebsanlagenservice für Wiener UnternehmerInnen

Die WK Wien unterstützt Sie mit rechtlicher und technischer Beratung am Weg zur Betriebsanlagengenehmigung.

Sie suchen einen passenden Standort für Ihre Geschäftsidee? Überlegen Sie sich einen Betrieb zu übernehmen? Steht Ihnen eine Überprüfung Ihrer bestehenden Betriebsanlage bevor oder möchten Sie eine Änderung daran vornehmen?

Für viele Geschäftsideen und Branchen muss für den (geplanten) Standort beim zuständigen Betriebsanlagezentrum der Stadt Wien eine Betriebsanlagengenehmigung eingeholt werden. Und zwar dann, wenn vom Unternehmensstandort eine Gefahr für Menschen sowie eine Lärm- oder Geruchsbelästigung ausgehen kann.

Wir unterstützen Sie als GründerInnen sowie Klein- und Mittelbetriebe bei rechtlichen und technischen Fragen bei Neueinreichung, Projektänderung sowie wiederkehrender Überprüfung und begleiten Sie durch den Genehmigungsprozess.

Termine bitte nach Vereinbarung!

Rechtliche Beratung zu Betriebsanlagen

Ob persönlich, telefonisch oder via E-Mail – wir beraten Sie bei gewerbe- und betriebsanlagenrechtlichen Fragen. Vor allem bei einer Unternehmensgründung muss im Vorfeld aufgrund Ihrer Geschäftsidee abgeklärt werden, ob Sie eine Betriebsanlagengenehmigung benötigen werden. Typische Beispiele für eine genehmigungspflichtige Betriebsanlage sind Kfz-Werkstätten, Tischlereien oder Gastronomiebetriebe.

Technische Beratung zu Betriebsanlagen

Nicht jeder Standort ist für jede Branche geeignet. Daher muss vor der Anmietung geklärt werden, ob sich die Immobilie für die plante Geschäftsidee überhaupt eignet, um eine Betriebsanlagengenehmigung zu erhalten und um dort sein Unternehmen führen zu können. Unsere technische Beratung bietet Ihnen:

Unterstützung am Projektsprechtag der Betriebsanlagezentren
Einmal monatlich findet für jeden Wiener Bezirk im zuständigen Betriebsanlagenzentrum ein Projektsprechtag statt. Bei Unklarheiten über die Genehmigungspflicht können Sie sich dort beraten lassen und mit allen zuständigen Ansprechpersonen über Ihr geplantes Betriebsanlagenprojekt sprechen. Eine telefonische Voranmeldung ist erforderlich!
vor Ort Besichtigung und Beratung
Wir besichtigen mit Ihnen Ihren (potentiellen) Unternehmensstandort und können dadurch eine Einschätzung der Immobilie auf die Genehmigungsfähigkeit abgeben. Bei einer Betriebsnachfolge erfolgt ein Check von Ist- und Sollzustand der vorhandenen Betriebsanlagengenehmigung samt Änderungsvorhaben. Ebenso unterstützen wir Sie bei der technischen Vorbesprechung mit Projektpartnern.
Hilfestellung bei der Erarbeitung des Einreichprojekts
Wir begleiten Sie im Genehmigungsverfahren und achten darauf, dass Ihre behördliche Einreichung vollständig ist. Dabei enthalten sein müssen das Ansuchen um Genehmigung, eine Betriebsbeschreibung, eine Geräte- und Maschinenliste, ein Abfallwirtschaftskonzept sowie Unterlagen Dritter wie Grundrissplan, Lüftungsprojekt oder Schallgutachten.
Begleitung und Unterstützung bei der Augenscheinverhandlung
Zuständige der Behörde, Amtssachverständige und Arbeitsinspektorat beurteilen das Einreichprojekt vor Ort. Wir unterstützen Sie bei Bedarf bei der Augenscheinverhandlung.
Stand: