Gruppe mehrerer Personen, wovon einige Schilder mit Schriftzug Skills Week Austria in Händen halten
© Monika Winter

Talente entdecken, Skills fördern

Gelungene Skills Week Premiere in der Steiermark

Lesedauer: 2 Minuten

Lehrlingstalk & Skills Week Austria Roadshow

Bevor die WKO Steiermark am 4. Tag der Skills Week ihre Türen für die Skills Week Austria Roadshow öffnete, fand am Vorabend der Lehrlingstalk für über 200 steirische Lehrlinge in der Aula der FH Campus 02 statt. Der Extremsportler Christoph Strasser startete die Veranstaltung mit seinem fesselnden Vortrag „Grenzen existieren nur im Kopf“. Wie motivierend Erfolg sein kann und wie man sein Talent und seine Stärken entdeckt, darüber diskutierten im Anschluss international erfolgreiche Berufs- und Sportathlet:innen und Medaillengewinner:innen, wie der Biathlet Alexander Weigl, Julian Fink, Bronze-Medaille Weltmeisterschaft der Berufe 2019 und Laura Tschiltsch, Gold-Medaille Europameisterschaft der Berufe 2021.

Andreas Herz, WKO Steiermark Vizepräsident und erfolgreicher Resilienz-Coach, sprach darüber, wie man mit Extremsituationen und Belastungen erfolgreich umgehen kann. Content-Creator und Influencerin „Austriasginger“, die im Rahmen ihrer österreichweiten Skills Week Austria Tour die Steiermark besuchte, erzählte über ihren intensiven Job als Content-Creator und darüber, wie es gelungen ist, über 270.000 Follower:innen zu gewinnen und zu begeistern.

Skills Week-Ausprobierstationen

Die Basis für den beruflichen und sportlichen Erfolg haben die Medaillengewinner:innen nicht zuletzt mit der richtigen Auswahl des geeigneten Berufes und der gezielten Förderung ihrer Talente gelegt. Doch welche Skills und welche Talente stecken in einem jungen Menschen? Das konnten über 200 Schüler:innen am darauffolgenden Tag in den Skills Week-Ausprobierbereichen und im Talentcenter der WKO Steiermark testen und dabei im Rahmen eines Rundganges auch eine Blick in die WIFI Ausbildungswerkstäten werfen.

Begleitet wurden sie dabei vom Skills Austria-Hero Wolfgang Ramminger, Bronzemedaillengewinner der Berufsweltmeisterschaften 2022. Er motivierte die jungen Menschen, sich bei der Berufsauswahl auf das Gefühl zu verlassen: „Egal welchen Beruf Ihr wählt, wofür Ihr euch für das restliche Leben entscheidet, sucht Euch das aus, was Euch wirklich Spaß macht“, so der erfolgreiche Tischlermeister. Wie man die Förderung der Begabung und unternehmerisches Denken bestmöglich in den Unterricht integriert, darüber diskutierten an diesem Tag auch rd. steirische 270 Schulleiter:innen im Rahmen einer Konferenz im Europasaal der WKO Steiermark.

WKO Steiermark Präsident Josef Herk zeigte sich über die gelungene Premiere der Skills Week sehr erfreut: „Mit der Skills Week möchten wir allen jungen Menschen zeigen, welche Möglichkeiten und Chancen bei der Ausbildung auf sie warten. Jeder soll sein Talent nicht nur entdecken, sondern auch aktiv entfalten können! Wir möchten Jung und Alt die Möglichkeit zu geben, in die Berufsbildung zu schnuppern, (Lehr)berufe sowie Ausbildungen kennenlernen, die Neugierde zu wecken und vor allem eines: zu begeistern! 

Impressionen der Skills Week Austria in der Steiermark

Weitere Fotos zu den Skills Week-Veranstaltungen in der Steiermark finden Sie hier:  Alben von WKO Steiermark | Flickr

Stand: 29.03.2023

Weitere interessante Artikel
  • Mehrere lächelnde junge Personen um Tisch stehend mit Daumen nach oben, über ihnen der Schriftzug Skills Week Austria
    Skills Week Austria startet bei BerufsInfo-Messe in Salzburg durch
    Weiterlesen
  • Jausenholzbretter mit den Schriftzügen Mut und Profit 2023
    Skills Week Austria beim Neujahrsempfang der WKO Steiermark
    Weiterlesen