Kerzen und Teelichter sowie eine Konservendose mit Serviette und Löffel liegen auf einem Holztisch und erhellen den dunklen Raum, im Hintergrund steht eine weiße Couch
© Sevda Ercan | stock.adobe.com

Blackout-Vorbereitung: Infos für burgenländische Unternehmen

Eine sichere Stromversorgung ist keine Selbstverständlichkeit 

Lesedauer: 1 Minute

03.10.2023

Mit einer Versorgungssicherheit von 99,99 Prozent zählt Österreich bei Strom zu den bestversorgten Ländern Europas und der Welt. Diese hohe Versorgungssicherheit kann aber durch unterschiedliche Einflüsse und Faktoren gefährdet sein, die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Blackout kommt, steigt. Die Folgen wären dramatisch.

Darum ist es wichtig, dass sich Burgenlands Unternehmen bewusst auf ein solches Szenario vorbereiten. Der vorliegende Leitfaden soll dabei unterstützen, mit Hintergrundinformation, Präventionsmaßnahmen und einer Checkliste. Denn je besser Unternehmen auf ein Blackout vorbereitet sind, desto besser werden im Ernstfall die Schäden minimiert werden können.

Die Wirtschaftskammer Burgenland hält Sie auf dieser Seite dazu auf dem Laufenden.

Weitere interessante Artikel