th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Energie-, Lebensmittel- und Abfallmanagement

Informationen zu Energieeffizienz und Abfallvermeidung in der Hotellerie 

Energiemanagement

Das Thema Energieeffizienz ist aktueller denn je. Die spürbaren Auswirkungen des Klimawandels, die vorgegebenen Klima- und Energieziele und steigende Energiekosten veranlassen immer mehr Unternehmen, Maßnahmen für ein gutes Energiemanagement zu ergreifen und damit auch Kosten zu sparen. Der digitale Leitfaden für effizientes Energiemanagement in der Hotellerie und Gastronomie unterstützt die Unternehmerinnen und Unternehmer Schritt für Schritt bei der Suche nach energie- und ressourceneffizienten Lösungen für ihre Betriebe. Mithilfe eines Selbstchecks lässt sich die aktuelle Energiesituation im Betrieb ermitteln. Gibt es Einsparungspotenzial so gilt es, Effizienzmaßnahmen zu ermitteln und Finanzierungsmöglichkeiten zu prüfen. Für eine gute Weichenstellung, Kosten/Nutzen Abwägung und Planung ist es sinnvoll frühzeitig Fachleute einzubinden.

>> zum Folder Energiemanagement in der Hotellerie und Gastronomie

Energiekosten senken – so gelingt’s - von Quick Wins zu mittel- und langfristigen Maßnahmen 

Quick Wins:

  • achtsamer Umgang mit Energie (Licht und Geräte ausschalten, Bewegungsmelder, Zeitschalturen etc.)
  • LED Beleuchtung
  • kurze Besorgungswege 

Mittelfristige Maßnahmen:

  • effiziente Kühlgeräte
  • Raumregelung, Heizungssteuerung
  • Dämmung der Gebäudehülle
  • Nutzen von Sonnenwärme im Winter, ausreichende Beschattung im Sommer
  • Dach-, Fasadenbegrünung 

Langfristige Maßnahmen:

  • Umstieg auf erneuerbare Energien (Sonnenergie, Biomasse, Wärmepumpe)
  • Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung

Lebensmittel- und Abfallmanagement 

Lebensmittel sind kostbar und der sorgsame Umgang mit ihnen Zeichen einer besonderen Wertschätzung. Ein exzellentes Speisen- und Getränkeangebot aber auch Lebensmittel- und Abfallvermeidung sind wichtige Themenbereiche, die in der österreichischen Hotellerie und Gastronomie sehr ernst genommen werden. Gerichte aus regionalen oder biologischen Produkten sind gefragter denn je. Kurze Transportwege führen zu mehr Frische und Geschmack und tragen zum Klimaschutz bei. Mit der Verringerung von Lebensmittelabfällen können Kosten reduziert und gleichzeitig Energie und Ressourcen gespart werden. Es gilt, eine Balance zwischen der Erfüllung der Gästewünsche, einer nachhaltigen Speisekarte und größtmöglicher Abfallvermeidung zu finden.

>> Broschüre Nachhaltiges Speisen- und Getränkeangebot in der Hotellerie und Gastronomie 

>> Broschüre Lebensmittel vermeiden, Kosten sparen & Umwelt schützen

Stand: