Reisebüros, Fachverband

Zukunftsthemen und Digitalisierung

Mit Förderungen Chancen der Digitalisierung nutzen

Lesedauer: 1 Minute

Transformationsleitfaden

Als Unternehmerin und Unternehmer braucht man immer wertvolle Ideen von außen, um neu durchzustarten. Nur so kann man erfolgreich digitalisieren, zusätzliche Services aufbauen, neue Umsatzchancen und Kunden finden, die digitale Kommunikation verbessern oder auf Social Media erfolgreich werden.  

Profitieren Sie vom Know-how der Kreativwirtschafts-Expertinnen und Experten 

In einem sechsmonatigen co-kreativen Prozess untersuchten 15 Reisebüro Unternehmerinnen und Unternehmer gemeinsam mit Kreativprofis aus verschiedenen Bereichen ihre Produkte, Services und Geschäftsmodelle. In Form von Open Innovation ­Workshops wurden neue Zugänge und Lösungen für das persönliche Geschäftsmodell und für die spezifischen Branchen-Herausforderungen erarbeitet. 

Damit auch jene profitieren, die nicht beim Workshop dabei sein konnten, wurden die wichtigsten Erkenntnisse und Impulse aus dem Prozess für Sie in einem Leitfaden zusammengefasst. 

Damit können Sie nun den aktuellen Herausforderungen Ihres Businesses besser begegnen, Chancen für die Zukunft ausschöpfen und praktische Anregungen und Tipps aus der Kreativwirtschaft mit Schwerpunkt Servicedesign, Geschäftsgestaltung bzw -ausstattung, Social Media Marketing, Digital Marketing, Kommunikation und Storytelling, Kundenbindung mit Fokus auf Daten und Microinfluencermarketing nutzen, um ihr Geschäftsmodell auf das nächste Level zu heben. 

Förderungen im Bereich Digitalisierung

KMU.DIGITAL fördert die individuelle Beratung österreichischer Klein- und Mittelbetriebe (KMU) durch zertifizierte Expert:innen zu den Themen Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung), E-Commerce und Online-Marketing, IT-und Cybersecurity sowie Digitale Verwaltung. Gefördert wird anschließend auch die Umsetzung Ihrer Digitalisierungsprojekte mit Hilfe von Neuinvestitionen.

Status- und Potentialanalysen werden mit einem Zuschuss von 80% der Beratungskosten (maximal 400 Euro) gefördert. Umfassendere Strategieberatungen werden mit einem Zuschuss von 50% (maximal 1.000 Euro) unterstützt. Insgesamt können Sie mehrere Beratungen bis zu insgesamt 3.000 Euro fördern lassen. Bei der Umsetzungsförderung werden Investitionen in Digitalisierungsprojekte im Ausmaß von 3.000 bis 30.000 Euro mit bis zu 30 % (maximal aber begrenzt mit 6.000 Euro) gefördert.  

Alle Infos unter www.kmudigital.at 

Stand: 28.11.2023