th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Regelmäßige Prüfung von mobilen Behandlungsanlagen gemäß § 52 Abs. 7 AWG 2002

Hilfestellung bei der Erstellung eines Prüfberichts gemäß § 52 Abs. 7 AWG 2002

Für Genehmigungsinhaber einer mobilen Behandlungsanlage besteht die Verpflichtung alle fünf Jahre eine wiederkehrende Kontrolle, ob der Genehmigungsbescheid und die sonst für die Anlage geltenden abfallrechtlichen Vorschriften entspricht, zu veranlassen.

Beratungen durch befugte Fachpersonen, die Sie bei der Erstellung eines Prüfberichts und bei der Behebung allfälliger Mängel unterstützten, werden dabei durch die Wirtschaftskammer NÖ finanziell unterstützt.  

Organisation/Abwicklung der Förderung:

  • Förderung: 100 % der Nettokosten
  • Stundensatz: 90 Euro
  • Förderbare Stundenanzahl: 8 Stunden

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über das Betriebsanlagenservice der WKNÖ.