th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Betriebsanlagen-Coaching – geförderte Beratung

Förderung für kleine und mittlere Unternehmen

Die rasche Genehmigung der Errichtung oder Änderung von Betriebsanlagen ist ein wichtiger Standortfaktor. Die WKO Oberösterreich fördert Klein- und Mittelbetriebe welche externe Fachleute als Betriebsanlagen-Coaches im Genehmigungsverfahren beiziehen.

Die Förderung beträgt 75 % des Beratungshonorars (maximale Förderung EUR 600,00). Die Untergrenze der förderbaren Beratungskosten beträgt EUR 800,00.

Die Beantragung der Förderung erfolgt im Vorhinein über unser eServices. Nach der Registrierung wählen Sie den Bereich „Geförderte Beratungen“ aus – Sie werden in weiterer Folge Schritt für Schritt durch den Prozess geführt.

Wichtig:

Laden Sie spätestens bis 15.12. des Beantragungsjahres folgende Unterlagen übers eServices zur Förderauszahlung hoch:

  • Beratungsbericht
  • Aufwandsnachweis (v. Berater)
  • 1. Seite des Betriebsanlagengenehmigungsansuchens incl. Eingangsstempel der zuständigen Behörde
  • Honorarnote
  • Zahlungsnachweis

Förderbeantragung ist als „Gründer“ möglich - zur Förderauszahlung muss ein Gewerbe angemeldet sein!

Stand: