th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Steuerzahlungstermine

Die wichtigsten Steuern und ihre Fälligkeit auf einen Blick

Steuern/Abgaben (alphabetisch geordnet)

Steuerzahlungstermine

Einhebende Stelle

Bodenwertabgabe

¼jährlich 15.2., 15.5., 15.8., 15.11. Wenn der Jahresbetrag € 75,-- nicht übersteigt, jährlich am 15.5.

Finanzamt

Dienstgeberbeitrag nach FLAG

am 15. eines jeden nachfolgenden Monats

Finanzamt

Dienstgeberzuschlag (= Kammerumlage 2)

am 15. eines jeden nachfolgenden Monats

Finanzamt

Einkommensteuer (veranlagt)

¼jährlich 15.2., 15.5., 15.8., 15.11.

Finanzamt

Elektrizitäts-, Erdgas- und Kohleabgabe

jeweils am 15. des auf den Kalendermonat zweitfolgenden Monats

Finanzamt

Grundsteuer

¼jährlich 15.2., 15.5., 15.8., 15.11. Wenn der Jahresbetrag € 75,-- nicht übersteigt, jährlich am 15.5.

Gemeinde

Kammerumlage 1

¼jährlich 15.2., 15.5., 15.8., 15.11.

Finanzamt

Kapitalerstragsteuer
  • bei Kapitalerträgen aus Dividenden, Gewinnanteilen aus der Beteiligung an einer GmbH binnen einer Woche nach Zufließen abführen
  • bei Zinserträgen aus Geldeinlagen bei Kreditinstituten bis 15. Dezember jeden Jahres eine Vorauszahlung entrichten.


bei anderen Einkünften aus der Überlassung von Kapital (insbesondere Anleihezinsen) sowie Einkünften aus realisierten Wertsteigerungen (Substanzgewinnen) und Derivaten spätestens am 15. Tag nach Ablauf des folgenden Kalendermonats

Finanzamt

KFZ-Steuer

¼jährlich 15.2., 15.5., 15.8., 15.11.

Finanzamt

Körperschaftsteuer

¼jährlich 15.2., 15.5., 15.8., 15.11.

Finanzamt

Kommunalsteuer

am 15. eines jeden nachfolgenden Monats

Gemeinde

Lohnsteuer

am 15. eines jeden nachfolgenden Monats

Finanzamt

Normverbrauchsabgabe

jeweils am 15. des auf den Kalendermonat (in dem die Steuerschuld entstanden ist) zweitfolgenden Monats

Finanzamt

Umsatzsteuer

jeweils am 15. des auf den Kalendermonat zweitfolgenden Monats, bzw., wenn im vorangegangenen Kalenderjahr Gesamtumsatz nicht über € 100.000,--, vierteljährlich 15.2., 15.5., 15.8., 15.11.

Finanzamt

Werbeabgabe

bis zum 15. des zweitfolgenden Monats nach Entstehen des Abgabenanspruchs

Finanzamt



 

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.