th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

ÖKO+ Ausgabe 2/2021

Das Fachmagazin für Ökonomie + Ökologie

Über ÖKO+

Wie passen Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg zusammen? Was ist aus wirtschaftlicher Sicht zu tun, damit Österreich die Energiewende schaffen und die Klimaziele – auch unter den verschärften Umständen der Coronakrise - erreichen kann? Und was ist für Unternehmen in den verschiedenen Bereichen, die von der umwelt- und energiepolitischen Gesetzgebung tangiert sind, zu beachten? Vom Anlagenrecht bis hin zur Chemikalienpolitik, die großteils in Brüssel vorgegeben wird? 

In ÖKO+, das seit November 2019 der Fachpublikation „Umweltschutz der Wirtschaft“ nachfolgt, gehen wir diesen und vielen weiteren Fragen nach. In spannende Stories verpackt und durch übersichtliche Grafiken optisch ansprechend aufbereitet beleuchten Experten der WKÖ-Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik die neuesten Entwicklungen im Bereich Ökologie. Ebenso kommen externe Fachexperten sowie Vertreter von Unternehmen zu Wort, die mit positivem Beispiel vorangehen und in Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz investieren. Schmökern Sie genüsslich hier im Inhaltsverzeichnis, wo Sie mitunter auch den Original-Artikel oder einen Link zum Thema finden.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich gleich für den Newsletter zu ÖKO+ an. 


Ein Einblick in die aktuelle Ausgabe Juli 2/2021

Die „Coverstory“ auf den Seiten 4 bis 21 besteht diesmal aus etlichen Klima-Energie-Aufsätzen u.a. zu WKÖ-Klima-Vorschlägen, zu einer bald zu publizierenden von der WKÖ-Bundessparte Industrie beauftragten Studie „climAresilienz“ und zu EU-Geldern aus dem Corona-Wiederaufbau-Programm „NextGenerationEU“ für Österreichs Klimaschutz. Die E-Fuels werden aus der Sicht des ÖAMTC beleuchtet, grünes Gas aus Sicht der Energie AG Oberösterreich und die IEA zeichnet den Weg zur weltweiten Klimaneutralität bis 2050.

Auf EU-Ebene gibt es einen neu gefassten Rechtsakt zum Trinkwasser und die Produkt- und Chemikalienpolitik bringen neue Rechtsakte oder Überarbeitungen. Umwelttechnik ist auch in dieser Ausgabe prominent vertreten: mit weiteren „Schmankerln“ aus der schon in Ausgabe 1/2021 vorgestellten IWI-Studie, mit einer Analyse zu Umwelttechnik-Patenten weltweit und mit einem interessanten Hochausprojekt in Wien mit einem innovativen Heiz- und Kühlkonzept.

>> ÖKO+ als PDF


Editorial von Stephan Schwarzer 

Chancen für alle Technologien.

Beitrag als PDF

„Unternehmen Klimaschutz“ braucht Rahmen

Ziele reichen nicht, es braucht Maßnahmen und Rahmenbedingungen dafür.

Beitrag als PDF

WKÖ-Wirtschaftsparlament beschließt Klimaposition

Wirtschaft, Klima- und Umweltschutz gehören zusammen.

Beitrag als PDF

climAresilienz: Green Deal braucht fundierte Basis

Vorschau auf Studie zur Widerstandsfähigkeit heimischer Wertschöpfungsketten.

Beitrag als PDF

USA zurück auf internationaler Klimabühne

Joe Biden investiert 1,2 Billionen US-Dollar in die Infrastruktur inkl. Energiewende.

Beitrag als PDF

Corona-Recovery finanziert Klimaschutz

750 Milliarden Euro für Europa, 1,5 Milliarden für Österreich aus dem Corona-Wiederaufbau-Fonds.

Beitrag als PDF

Nachhaltige Finanzierung: Betroffenheit vervielfacht

Das „Sustainable Finance“-Paket bringt Verschärfungen für viele Unternehmen.

Beitrag als PDF

Thermische Sanierung – Förderung erleichtert

Mehr Transparenz und ein neuer Förderbereich für Beleuchtungsoptimierung kommen.

Beitrag als PDF

E-Fuels – Kraftstoffe der Zukunft?

ÖAMTC: E-Fuels sind klimafreundliche Alternative zu fossilen Kraftstoffen.

Beitrag als PDF

Klimaneutralität: So könnte es gehen

IEA-Sonderbericht zeichnet Weg zu weltweitem „Net Zero by 2050“.

Beitrag als PDF

Nachhaltigkeit in Produkten kommt

Footprints für Green Claims und eine Revision der Ökodesign-Richtlinie sind angekündigt.

Beitrag als PDF

Frisches Trinkwasser für alle EuropäerInnen

Die Trinkwasser-Richtlinie der EU wurde nach 20 Jahren runderneuert.

Beitrag als PDF

Chemikalienpolitik: Da ist was im Busch

REACH, CLP und F-Gase werden überarbeitet – drei wichtige EU-Verordnungen.

Beitrag als PDF

Rolle der Daten beim European Green Deal

Wie identifiziert und schützt man die Daten für Umwelt und Klima?

Beitrag als PDF

Energiewende braucht grünes Gas

Grünes Gas bietet enormes wirtschaftliches und CO2-einsparendes Potenzial.

Beitrag als PDF

Wasserstoff als Baustoff der Energiewende

Woher kommt Wasserstoff? Ein Streifzug durch wichtige H2-Weltregionen.

Beitrag als PDF

AWG zieht Bürokratieschraube an

AWG-Novelle bringt Überregulierung zu Mehrweg – insgesamt sollte Ballast abgeworfen werden.

Beitrag als PDF

Luft und Badegewässer in Europa gut

Good News zur Luftqualität und zu Badegewässern: Österreich ist vorne dabei.

Beitrag als PDF

Umwelttechnik-Schmankerln

Der weltweite Umwelttechnik-Markt und weitere Details zur Österreich-Studie.

Beitrag als PDF

Der einfache Weg zum Energiemanagement

Das EIW berichtet, wie der Familienbetrieb Meisterfrost erfolgreich gefördert wurde.

Beitrag als PDF

Umweltförderung wirkt: Wärme & Kälte in Triiiple-Türmen

Ein Hochhausprojekt in Wien zieht alle Register aus der Umgebung zum Heizen und Kühlen.

Beitrag als PDF

Wer ist vorne im weltweiten Umwelttechnik-Wettlauf?

Patente als Indikator für die Wettbewerbsfähigkeit einer innovativen europäischen Branche.

Beitrag als PDF

Also sprach...

Zitate und Aussagen zu Klima, Green Deal, E-Fuels und Wasserstoff.

Beitrag als PDF

EuGH: Umfassender Schutz für „Allerweltsarten“ bleibt

Judikat gegen Vorschlag der Generalanwältin erschwert Erneuerbaren-Projekte.

Beitrag als PDF

Deutsches Urteil pro Klimaschutz

Das Deutsche Bundesverfassungsgericht zwingt Regierung zum Nachbessern der Klimaziele.

Beitrag als PDF

GREENFOODS-Training optimiert Energieeinsatz

Einsatz erneuerbarer Energien in der Nahrungsmittel- und Getränkeproduktion.

Beitrag als PDF

MSc-Lehrgang, Umweltrechtsbuch und Kurzmeldungen

Beitrag als PDF | Kurzmeldungen

EL-MOTION 2022 schon in Planung

Beitrag als PDF

Monitoring entstehender Rechtsakte in Brüssel & Wien

Stand: