th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Abgasklassen und Plaketten

Abgasplaketten IG-L, Ausgabestellen und Formulare

Für LKW oder Sattel-KFZ der Abgasklasse „Euro 2“ und schlechter gelten in einigen österreichischen Regionen Fahrverbote. Die Fahrverbotszonen dürfen dann befahren werden, wenn das Fahrzeug mit einer Abgasplakette gekennzeichnet ist. Die Abgasplakette vergeben Begutachtungsstellen. Ausländische Abgasplaketten sind in Österreich ungültig.

Abgasklassen-Kennzeichnung

Die Kennzeichnungspflicht mit der Abgasplakette gilt für LKW und Sattel-KFZ in Wien, im östlichen Niederösterreich und Teilen Oberösterreichs und der Steiermark. Gültig sind nur in Österreich ausgestellte Abgasplaketten – Plaketten anderer Staaten sind ungültig. Ausgenommen von den Fahrverboten sind Fahrzeuge der Klasse M wie Selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder Sonder-Kfz.

Die Fahrverbote gelten in Wien und Niederösterreich für LKW und Sattel-KFZ der Abgasklasse „Euro 2“ und schlechter. Oberösterreich verbietet Fahrten für Euro-2-LKW mit über 3,5 Tonnen höchst zulässigem Gesamtgewicht auf Teilen der Westautobahn (A1). Die steirischen Fahrverbote gelten für Euro-2-LKW mit über 7,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht. Fahrten von Euro-2-LKW mit weniger als 7,5 Tonnen Gesamtgewicht sind in der Steiermark erlaubt. Ein rasche Übersicht bietet der Online Ratgeber LKW-Fahrverbote

Ausnahmen gelten für Schausteller und in Wien und Niederösterreich für den Werkverkehr.

Ausnahmen bewilligen in Wien die Magistratsabteilung 46 (Antragsformular) und in den Bundesländern die Bezirkshauptmannschaften (Antragsformular).

Fahrzeuge mit sehr kostenintensiven Spezialaufbauten (teurer als das Fahrgestell oder teurer als € 100.000,-) sind ebenfalls vom Fahrverbot ausgenommen. Hierfür gibt es ein eigenes Auskunftsersuchen an die jeweilige Behörde (Antragsformular)

Ausgabestellen der Abgasplaketten

Die Abgasklassenplakette vergeben Kfz-Werkstätten (Liste von Betrieben), Autofahrerklubs und die Kfz-Prüfstellen der Länder. Bei KFZ bis 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht muss die Ausgabestelle die Plakette anbringen. Bei KFZ über 3,5 Tonnen dürfen die Fahrzeughalter die Abgasplakette selbst anbringen. 

There is also information in english about the emission sticker: How can I get the emission sticker outside of Austria? 

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.