th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Scheckübergaben "Projekt Möwe"

Die Direktberater sind eine starke Gemeinschaft, sie stehen für einander ein und sind auch für die Menschen in ihrer Region da. Auch das Glück einer Gemeinschaft wächst, wenn man es teilt.

Das Motto der Direktberater des Gremium Direktvertrieb:

 mobil – modern – menschlich,  steht im Zeichen, eines besonderen Projektes

Die“ möwe“ – Prävention für Kinder in Schulen.

Finanzierungen von Präventions-Workshops sind sehr gefragt, da es oft an Beratungs-und Hilfseinrichtungen fehlt.

Schülerinnen, Lehrer und Eltern erarbeiten in einem eigenen Workshop die Themen Gewalt und sexualisierte Gewalt. Ziel ist es, Kinder zu stärken und ihnen zu vermitteln, das ein „Nein“ in Bezug auf (körperliche)Grenzen wichtig und in Ordnung ist.

Auch für Pädagogen ist es wichtig zu wissen, wie sie in Verdachtsmomenten reagieren sollen und wo sie fachkompetente Unterstützung holen können. Es soll ein hinsehen und nicht Wegsehen gefedert werden. Das persönliche Leid vieler betroffener  Kinder konnte auf diese Weise ein Ende finden, den Gewalt und Missbrauch war für diese – durch die möwe Workshops aufgeklärten und ermutigten Menschen – kein Tabu mehr. Sie konnten handeln.

Die Finanzierung dieser Workshops machten die Direktberater zum ihrem Anliegen.

Jeder Direktberater hat die Möglichkeit sich an diesen Projekten zu beteiligen.

Nähere Infos finden Sie auf der Startseite www.derdirektvertrieb.at/noe unter "Projekt Möwe".