th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Aktuelles Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen

Brancheninformation speziell für Wien

Abtrennung | Aufkleber |

Warnung –  Falsche Polizisten Trick

Das Bundeskriminalamt bittet um Unterstützung, da ältere Menschen immer wieder Opfer des sogenannten „Falschen-Polizisten-Tricks“ werden. Es wurde ein Folder erstellt, um Taxilenkerinnen und Taxilenker über diese Vorgehensweise der Täter zu informieren und Tipps für den Umgang mit dieser Situation zur Verfügung zu stellen. 


Konzessionsprüfung für Personenbeförderung mit PKW

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit Covid-19 (Coronavirus) wird die Konzessionsprüfung für Personenbeförderung mit PKW (Taxi-Mietwagen) mit dem Termin 15. April 2020 - 30. Juni 2020 (Anmeldeschluss war der 4. März 2020) verschoben. Alle bereits für die Konzessionsprüfung angemeldeten KandidatInnen werden rechtzeitig zum neuen Prüfungstermin schriftlich eingeladen!

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsreferat: +43 1 4000-DW 97143, 97146 oder 97106. MA 63-898341-2019



Beklebungsaktion - Sicheres Transportmittel in Zeiten des Coronavirus

Die Fachgruppe Wien der Beförderungsgewerbe mit PKW unterstützt die Beklebung von Fahrzeugen mit dem Hinweis, dass regelmäßig desinfiziert wird mit EUR 5,00 brutto pro Fahrzeug.  

Die Fachgruppe leistet damit einen Beitrag zur Vertrauensbildung und zum Image der Taxibranche als sicheres Transportmittel in Zeiten des Coronavirus.

Mit der Abwicklung der Aktion ist betraut:

TAXI Orlic KG
E taxiorlic@gmail.com
T+43 650 923 58 81 und T +43 1 890 27 19
Perfektastrasse 24, 1230 Wien



Abtrennung zwischen Fahrersitz und hinterer Sitzreihe

Nach Rücksprache mit der MA 63 und dem TÜV Austria kann Ihnen die Fachgruppe Wien der Beförderungsgewerbe mitteilen, dass eine Abtrennung zwischen Fahrersitz und hinterer Sitzreihe aufgrund der Ansteckungsgefahr durch den Coronavirus unter vier Voraussetzungen möglich ist:

  1. Die Abtrennung muss durchsichtig sein, damit zwischen Fahrgast und Taxilenker Sichtkontakt herrschen kann.
  2. Eine Kommunikation zwischen Taxilenker und Fahrgast muss möglich sein.
  3. Die Zahlungsabwicklung muss weiterhin ohne Behinderung gewährleistet sein.
  4. Die Abtrennung muss gut befestigt sein, und muss aus einem Material sein, dass weder scharfkantig ist noch splittert. Im Falle eines Unfalls darf der Fahrgast durch die Abtrennung nicht verletzt werden. Ein weiches Material ist empfehlenswert. Diese Kriterien werden insbesondere von durchsichtigen Kunststofffolien erfüllt.

Weitere Hygienevorschriften 


Desinfektion von Fahrzeugen

Der Fachgruppe Wien der Beförderungsgewerbe mit PKW wurden folgende Servicebetriebe genannt, die auch jetzt Desinfektionen von KFZ-Innenräumen anbieten:

  • Auto Magic KFZ-Service GmbH
    Himberger Straße 50
    1100 Wien
    T +43 1 688 53 33- 0
    F +43 1 688 53 33- 99
    M +43 699 113 976 48
    E c.steidl@automagic.eu
    W www.automagic.at
  • Urban Car Wash e.U
    Johannagasse 28
    1050 Wien
    M +43 699 106 655 01

Weitere Informationen zur Personenbeförderung mit PKW

Corona Krise; Zulassungsstellen; Reduzierung auf Notbetrieb

Anforderung von Fachgruppenbestätigungen

Corona: Reinigung bzw. Hygiene von Fahrzeugen


Vorausinformation KV-Abschluss für Angestellte

Gesammelte Information in der KV-Datenbank

Stand: