th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

E-Mail Werbung richtig einsetzen

Wie Sie mit Newslettern und Mailings wettbewerbsfähig bleiben

Im digitalen Zeitalter ist E-Mail-Marketing ein wirkungsvolles und bewährtes Kommunikationsinstrument des Online-Marketings, das sich hervorragend zur Pflege von Kundenbeziehungen und eventuell Neukundengewinnung eignet. Sie können mit dem richtigen Einsatz von Newslettern und E-Mails einen direkten Dialog mit neuen Interessenten oder Kunden herstellen und ihre Zielgruppe persönlich ansprechen.

Gegenüber den sozialen Netzwerken bietet das E-Mail-Marketing erhebliche Vorteile für Unternehmen, die keine geeigneten Produkte anbieten bzw. keinen Endkundenkontakt haben oder über ausreichende Personalressourcen verfügen. Es ist für kleine und mittelständische Betriebe sehr viel aufwändiger eine Social Media Seite zu pflegen, als einen Newsletter. Studien bestätigen immer wieder, wie effektiv E-Mails beim Auslösen von Impulseinkäufen sind. Über ein Drittel der Internetuser sind nur über E-Mails erreichbar!

Vorteile von E-Mail-Marketing für kleine Unternehmen

  • Ein wichtiger Beweggrund für Unternehmen sind Zeit- und Kostenersparnis. Die Kosten liegen weit unter den Versandkosten von klassischer Post.
  • Durch günstige und moderne CRM- und Newslettersysteme lassen sich Newsletter sehr stark personalisieren und individualisieren. Das bedeutet, dass die Empfänger nur Informationen erhalten, die sie wirklich interessieren.
  • Die Geschwindigkeit der Informationszustellung und die Aktualität der Inhalte verschafft dem Unternehmen die Möglichkeit mit dem Empfänger in Interaktion zu bleiben und den Dialog nicht enden zu lassen.
  • Fühlt sich der Kunde gut betreut und informiert, kann die Präsenz beim Kunden erhöht werden und eine langfristige Kundenbindung geschaffen werden.
  • Unternehmen können durch E-Mail Marketing ihre Marketingaktivitäten sehr gezielt auswerten, da sich Mailings leicht überprüfen lassen. Sie sehen welche Betreffzeilen zur Öffnungsrate führen, welche Links angeklickt werden und nachfolgende Newsletter können verbessert werden.
  • E-Mail-Werbung erreicht im Vergleich zu anderen Marketinginstrumenten die höchste Akzeptanz, aber nur die richtige Dosis macht es aus.

Planung und Konzeption von Newsletter-Kampagnen

Newsletter-Kampagnen müssen grundsätzlich konsequent und weitsichtig geplant und professionell umgesetzt werden. Die einzelnen Schritte bauen aufeinander auf und müssen in der Reihenfolge Planung-Erstellung-Versand-Auswertung eingehalten werden. Der Planung sollte die größte Aufmerksamkeit zukommen, um spätere Fehler zu vermeiden.

Je nach Branche, Unternehmenstyp, Kundenkreis und Zielsetzung sollten attraktive Inhalte geplant und versendet werden. Die Ideengenerierung ist ausschlaggebend für eine wirkungsvolle Newsletter-Kampagne. Beispiele für die Gestaltung von Newsletter finden Sie bei einschlägigen Agenturen wie zum Beispiel mailworx und chilischarf.

E-Mail Marketing kann nur dann funktionieren, wenn genügend Adressen vorhanden sind. Sie können den eigenen Adressbestand durchforsten bzw. auf der eigenen Website Adressen generieren mittels entsprechenden Eingabefeldern (Kontaktformulare) sowie bei Veranstaltungen Newsletterlisten oder Feedbackbögen austeilen.

Nicht zu vergessen ist die Beachtung von rechtlichen Aspekten wie Kennzeichnungspflicht, Opt-Out Möglichkeit, Robinsonlisten, Impressumspflicht etc. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Spezialseite unseres Redaktionsteams Wirtschaftsrecht.

Weitere Informationen

Rechtliche Checkliste: Zusendung von Werbe E-Mails nach dem TKG

E-Mails versenden aber richtig: Welche Arten von E-Mails können erlaubter Weise versendet werden und wie muss eine solche Versendung gestaltet sein

Geförderte Beratung zu "Strategie- und Marketing"; Ziele erkennen, definieren, umsetzen - Erfolg ist planbar

Leitfaden E-Marketing & E-Commerce; Rechtliche Spielregeln, praktische Kniffe und anregende Checklisten in der dritten erweiterten Auflage des Leitfadens.

Video zum Thema

E-Day:16 - Perfekter Kundenservice mit automatisiertem Marketing, Ben Ruschin und Harald Grabner, Vienna Digital und 123Consulting

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.