th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Unternehmerprüfung in der WKNÖ

Allgemeine Informationen, Gebühren, Prüfungstermine, Prüfungsordnung

Stand:

Die Unternehmerprüfung stellt den "kaufmännisch-rechtlichen" Prüfungsteil dar. Sie hat zum Ziel, festzustellen, ob der Kandidat die Zusammenhänge der Bereiche eines Unternehmerns versteht und dieses Wissen bei der Gründung eines Unternehmes und bei der Bewältigung der häufigsten Aufgaben und Problemsituationen in einem Unternehmen anwenden kann. Sie erstreckt sich auf die zur selbstständigen Ausübung eines Gewerbes/Handwerks notwendigen unternehmerischen Kenntnisse.

Im Zuge aller Meisterprüfungen und vieler Befähigungsprüfungen ist das Modul Unternehmerprüfung verpflichtend abzulegen.
Wurde die Unternehmerprüfung bereits abgelegt bzw. ersetzt, so ist sie bei jeder weiteren Meister- und/oder Befähigungsprüfung anzurechnen.

Anmeldeschluss ist ausnahmslos 6 Wochen vor Prüfungsbeginn! (Ausnahme: ausgebuchte Prüfungen)
Die Einteilung zu den einzelnen Prüfungsterminen wird von der Meisterprüfungsstelle vorgenommen.

Zulassungsvoraussetzung

Zulassungvoraussetzung ist die Eigenberechtigung (vollendetes 18. Lebensjahr).

Prüfungstermine 

Schriftliche Prüfung: 20.07.2017 13:00-18:00 WIFI St. Pölten

Mündliche Prüfung: 24.07.2017 + 25.07.2017 St. Pölten

Anmeldeschluss: 2.6.2017 


Unternehmerprüfungsordnung

Für den nachstehenden Link sowie dessen Inhalt ist der Verfasser verantwortlich

Prüfungsgebühr in Euro

  • Modul UP € 300,--