th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Änderung der Spielzeugverordnung hinsichtlich Kennzeichnung allergener Duftstoffe in Spielzeug

BGBl: II Nr. 239/2022 Änderung der Spielzeugverordnung 2011

Die vorliegende Verordnung setzt die Richtlinie 2009/48/EG über die Sicherheit von Spielzeug in österreichisches Recht hinsichtlich der Kennzeichnung allergener Duftstoffe in Spielzeug um.

Spielzeug, das nicht der Anlage 2 Teil III Z 10 erster oder dritter Absatz in der Fassung der Verordnung BGBl. II Nr. 239/2022, sondern den bisher geltenden Bestimmungen entspricht, durfte noch bis 4. Juli 2022 in Verkehr gebracht und belassen werden. Spielzeug, das nicht Anhang C der Anlage 2 in der Fassung der Verordnung BGBl. II Nr. 239/2022, sondern den bisher geltenden Bestimmungen entspricht, darf noch bis 4. Dezember 2022 in Verkehr gebracht und belassen werden.

Diese Verordnung betrifft Unternehmen, die Produkte mit genannten Stoffen in Verkehr bringen oder verwenden.


Weitere Informationen:


In Anlage 2 Teil III Z 10 erster Absatz werden der Tabelle folgende Einträge angefügt:
Nr. Bezeichnung des allergenen Duftstoffes CAS-Nummer
(56) Atranol (2,6-Dihydroxy-4-methyl-benzaldehyd) 526-37-4
(57) Chloratranol (3-Chlor-2,6-dihydroxy-4-methyl-benzaldehyd) 57074-21-2
(58) Methylheptincarbonat 111-12-6
 
In Anlage 2 Teil III Z 10 dritter Absatz erhält Eintrag 4 folgende Fassung_
Nr. Bezeichnung des allergenen Duftstoffes CAS-Nummer
(4) Citronellol 106-22-9; 1117-61-9; 7540-51-4
 
In Anlage 2 Teil III Z 10 dritter Absatz entfällt in der Tabelle der folgende Eintrag:
Nr. Bezeichnung des allergenen Duftstoffes CAS-Nummer
(10) Methylheptincarbonat 111-12-6
 
In Anlage 2 Teil III Z 10 dritter Absatz werden der Tabelle folgende Einträge angefügt
Nr. Bezeichnung des allergenen Duftstoffes CAS-Nummer
(12) Acetylcedren 32388-55-9
(13) Amylsalicylat 2050-08-0
(14) trans-Anethol 4180-23-8
(15) Benzaldehyd 100-52-7
(16) Campher 76-22-2; 464-49-3
(17) Carvon 99-49-0; 6485-40-1; 2244-16-8
(18) Beta-Caryophyllen (ox.) 87-44-5
(19) Rosen-Keton-4 (Damascenon) 23696-85-7
(20) Alpha-Damascon (TMCHB) 43052-87-5; 23726-94-5
(21) Cis-beta-Damascon 23726-92-3
(22) Delta-Damascon 57378-68-4
(23) Dimethylbenzylcarbinylacetat (DMBCA) 151-05-3
(24) Hexadecanolacton 109-29-5
(25) Hexamethylindenopyran 1222-05-5
(26) (DL)-Limonen 138-86-3
(27) Linalylacetat 115-95-7
(28) Menthol 1490-04-6; 89-78-1; 2216-51-5
(29) Methylsalicylat 119-26-8
(30) 3-Methyl-5-(2,2,3-trimethyl-3-cyclopenten-1-yl)pent-4-en-2-ol 67801-20-1
(31) alpha-Pinen 80-56-8
(32) beta-Pinen 127-91-3
(33) Propylidenphthalid 17369-59-4
(34) Salicylaldehyd 90-02-8
(35) alpha-Santalol 115-71-9
(36) beta-Santalol 77-42-9
(37) Sclareol 515-03-7
(38) alpha-Terpineol 10482-56-1; 98-55-5
(39) Terpineol (Isomerengemisch) 8000-41-7
(40) Terpinolen 586-62-9
(41) Tetramethylacetyloctahydronaphthalene 54464-57-2; 54464-59-4; 68155-66-8; 68155-67-9
(42) Trimethylbenzolpropanol (Majantol) 102694-68-4
(43) Vanillin 121-33-5
(44) Cananga odorata und Ylang-Ylang-Öl 83863-30-3; 8006-81-3
(45) Rindenöl aus Cedrus Atlantica 92201-55-3; 8000-27-9
(46) Blätteröl aus chinesischem Zimtkassie 8007-80-5
(47) Rindenöl aus Ceylonzimt 84649-98-9
(48) Blütenöl aus der Bitterorange 8016-38-4
(49) Fruchtschalenöl aus der Bitterorange 72968-50-4
(50) Fruchtschalenöl aus dem Bergamottenbaum, ausgepresst 89957-91-5
(51) Fruchtschalenöl aus Zitronen, ausgepresst 84929-31-7
(52) Fruchtschalenöl aus Orangen der Art Citrus sinensis (Syn.: Aurantium dulcis), ausgepresst 97766-30-8; 8028-48-6
(53) Öle aus Zitronengras der Arten Cymbopogon citratus/schoenanthus) 89998-14-1; 8007-02-01; 89998-16-3
(54) Blätteröl aus Eukalyptus der Art Eucalyptus spp. 92502-70-0; 8000-48-4
(55) Blatt/Blütenöl aus der Gewürznelke Eugenia caryophyllus) 8000-34-8
(56) Echter Jasmin (Jasminum grandiflorum/officinale)

84776-64-7; 90045-94-6; 8022-96-6

 

(57) Virginischer Wacholder (Juniperus virginiana) 8000-27-9; 85085-41-2
(58) Fruchtöl aus echtem Lorbeer 8007-48-5
(59) Blätteröl aus echtem Lorbeer 8002-41-3
(60) Kernöl aus echtem Lorbeer 84603-73-6
(61) Lavendel 91722-69-9
(62) Echter Lavendel 84776-65-8
(63) Pfefferminze 8006-90-4; 84082-70-2
(64) Grüne Minze 84696-51-5
(65) Narzisse Verschiedene, einschließlich 90064-25-8
(66) Duftgeranie 90082-51-2; 8000-46-2
(67) Bergkiefer 90082-72-7
(68) Zwergkiefer 97676-05-6
(69) Indisches Patschuli 8014-09-3; 84238-39-1
(70) Rosenblütenöl Verschiedene, einschließlich 8007-01-0, 93334-48-6, 84696-47-9, 84604-12-6, 90106-38-0, 84604-13-7, 92347-25-6
(71) Sandelholzbaum 84787-70-2; 8006-87-9
(72) Terpentinöl 8006-64-2; 9005-90-7; 8052-14-0
 
In Anhang C der Anlage 2 wird der Tabelle folgender Eintrag angefügt:
Stoff CAS-Nummer Grenzwert
Anilin 62-53-3

30 mg/kg nach reduktiver Spaltung in Textilmaterialien für Spielzeug und Ledermaterialien für Spielzeug

10 mg/kg als freies Anilin in Fingerfarben

30 mg/kg nach reduktiver Spaltung in Fingerfarben