th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Umsatzsteuer - Prinzip der Differenzbesteuerung

Anwendungsfälle, Voraussetzungen und Bestimmungen

Das Ziel der Bestimmung ist die Vermeidung von Doppelbelastungen oder Wettbewerbsverzerrungen, wenn Wiederverkäufer bestimmte Warengruppen wie z.B. Gebrauchtgegenstände (Kfz, etc.), Kunstgegenstände oder Antiquitäten von Privaten zukaufen. 

Mehr Infos zum Thema finden Sie in unserer Broschüre.


Inhalt

1. Prinzip der Differenzbesteuerung

2. Anwendungsfälle

3. Voraussetzungen

3.1. Wiederverkäufer

3.2. Lieferung im Gemeinschaftsgebiet

3.3. Kein Vorsteuerabzug

4. Differenzbesteuerung in besonderen Fällen -Optionsmöglichkeit

4.1. Anwendungsfälle

4.2. Schriftliche Erklärung

5. Formen der Differenzbesteuerung

5.1. Einzeldifferenzbesteuerung

5.2. Gesamtdifferenzbesteuerung

6. Rechnungslegung

7.  Verzicht auf die Differenzbesteuerung

8. Vorsteuerabzug

8.1. Allgemeiner Vorsteuerabzug

8.2. Vorsteuerabzug bei Verzicht auf die Differenzbesteuerung

9. Aufzeichnungspflichten

9.1.  Allgemeines

9.2. Aufzeichnungen bei Einzeldifferenz-Methode

9.3. Aufzeichnungen bei Gesamtdifferenz-Methode

10. Wie sind Lieferungen über die Grenze zu behandeln?

10.1. Ausfuhrlieferung

10.2. Innergemeinschaftliche Lieferung

11.  Anhang

11.1. Kunstgegenstände nach Z 10 der Anlage 2 zum UStG 1994

11.2. Sammlungsstücke nach Z 11 der Anlage 2 zum UStG 1994

11.3. Sammlungsstücke nach Z 12 der Anlage 2 zum UStG 1994

11.4. Antiquitäten nach Z 13 der Anlage 2 zum UStG 1994

11.5. Andere bewegliche körperliche Gegenstände

11.6. Verbesserung, Wartung und Reparatur der Gegenstände

11.7.  Zusammenstellung und Teilung von Gegenständen 

Stand: