th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

IT-Kollektivvertrag

Aktuelle Infos zum Kollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik

Abschluss IT-KV 2019

Im Rahmen der fünften Gesprächsrunde ist es am Montag, 12.12.2018 nach langen intensiven Verhandlungen erfreulicherweise gelungen, einen für beide Seiten noch tragbaren Abschluss zu erzielen.

Im Rahmenrecht kommt es zu einer Erhöhung der anrechenbaren Karenzzeiten, gleichzeitig sind künftig weniger Vordienstzeiten bei Neueinstellungen zu berücksichtigen.

Der Abschluss erfasst folgende Punkte:

  • Die KV Mindestgehälter werden um durchschnittlich 2,85 % erhöht.
  • Die IST-Gehaltssumme ist mit Wirkung spätestens 1.7.2019 um 2,8 % zu erhöhen.
  • Die Lehrlingsentschädigungen werden neu festgelegt (durchschnittlich um 6,82 % erhöht).
  • Die Zulagen werden um 2,85% erhöht.
  • Neuregelung der Vordienstzeiten-Anrechnung
    • anrechenbare Vordienstzeiten sind künftig im Ausmaß von maximal fünf (statt bisher sieben) Jahren zu berücksichtigen, sofern diese in den letzten sieben Jahren vor Beginn des Arbeitsverhältnisses erbracht wurden („fünf Jahre in den letzten sieben Jahren“)
  • Neuregelung der Karenzzeiten-Anrechnung
    • ab 1.1.2019 neu begonnene Karenzen gemäß MSchG, VKG oder Hospizkarenzen werden im Ausmaß von maximal 22 Monaten angerechnet für
      • die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall,
      • die Bemessung der Kündigungsfrist,
      • das Urlaubsausmaß und
      • die Vorrückung.
    • Karenzen, die bereits vor dem 1.1.2019 im laufenden Arbeitsverhältnis angerechnet wurden, sind bei der Berechnung des Höchstausmaßes von 22 Monaten zu berücksichtigen.

Der Kollektivvertrag tritt mit 1.1.2019 in Kraft. Die KV Tabellen sowie der KV Text werden noch kurzfristig auf Büroebene abgestimmt.

Abschluss IT-KV 2018

Am 20.12.2017 konnte mit der GPA-djp ein Abschluss der Kollektivvertragsverhandlungen für die IT Branche erzielt werden.

Abschluss IT-KV 2017

Am 11.10.2016 konnte mit der GPA-djp ein Abschluss der Kollektivvertragsverhandlungen für die IT Branche erzielt werden.

Abschluss IT-KV 2016

Am 11.2.2016 konnte mit der GPA-djp ein Abschluss der Kollektivvertragsverhandlungen für die IT Branche erzielt werden.

Abschluss IT-KV 2015

Am 9.12.2014, konnte mit der GPA-djp nach intensiven Verhandlungen ein Abschluss über den IT-KV 2015 erzielt werden. 

Informationen zum KV-Abschluss 2014