th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Profil und Forschungsdienstleistungen der Forschungs- und Technologietransfer GmbH (FOTEC)

Partner für Kooperationen in Forschung und Entwicklung

Die 1998 gegründete Forschungs- und Technologietransfer GmbH (FOTEC) ist das Forschungsunternehmen der FH Wiener Neustadt.

FOTEC initiiert Forschungs-, Technologie- und Innovationsvorhaben, wickelt diese ab und unterstützt damit die FH Wiener Neustadt bei der Umsetzung deren F&E Strategie für ihre Bachelor- und Master-Studiengänge.

FOTEC agiert in einem stark interdisziplinären Umfeld und verfügt über ein Netzwerk aus nationalen und internationalen Unternehmenspartnern, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Hochschulen, intermediären Organisationen sowie Förderinstitutionen.

Forschungsgebiete und –schwerpunkte

Für Forschungs- und Entwicklungsprojekte bietet FOTEC Dienstleistungen in den Bereichen 3D Druck-TechnologienInnovative Software-Systememe und Aerospace Engineering

1. 3D Drucken (additive Fertigung, generative Fertigung)

FOTEC betreibt ein modernes und dem Stand der Technik entsprechendes Labor für das 3D Drucken (additive Fertigung, generative Fertigung) von Metallen und Kunststoffen.

Seit 2010 werden bei FOTEC hochkomplexe Prototypen und Funktionsbauteile mit Hilfe des Laserstrahlschmelzverfahrens gefertigt. Die generative Fertigung ermöglicht dabei umfangreiche Designfreiheiten, die bei konventionellen Technologien nicht bestehen.

2. Softwareentwicklung

FOTEC entwickelt kundenspezifische Individualsoftware (Apps, Webapplikationen, Applikationen für Augmented und virtuelle Realität, Businessapplikationen).

Ziel ist es, die aktuellsten Technologien für die Softwareentwicklung zum Einsatz zu bringen und das erlangte Know-how an Kunden und Partner weiterzugeben. Dazu führt FOTEC auch laufend Trainings durch, die es Kunden und Partnern ermöglichen soll, ihre Entwicklerteams fit für die aktuellen und neuesten Technologien zu machen. 

3. Entwicklungen für die Raumfahrt

Das internationale Expertenteam von FOTEC versorgt die Europäische Raumfahrtindustrie regelmäßig mit bahnbrechenden Entwicklungen von Ionenemittern, elektrischen und chemischen Antriebstechnologien sowie Energiesystemen.

Entwicklungen von FOTEC wurden bis dato quer durch das gesamte Sonnensystem verteilt, und zwar in extrem niedrigen Erdumlaufbahnen bis hin zum Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko. FOTEC Entwicklungen ermöglichten den Erfolg von Missionen wie GEOTAIL, EQUATOR-S, CLUSTER, CLUSTER-II, ROSETTA, DoubleStar und MMS.

Kontakt, Ansprechpartner

Helmut Loibl (Geschäftsführer)
T +43 2622 90333 120
E loibl@fotec.at
H www.fotec.at