Person mit dunklen geschlossenen Haaren, weißer Bluse und Arbeitsschürze steht in einem Lokal vor einer Theke, im Hintergrund sitzt eine Person mit einem Laptop bei einem Tisch
© WavebreakmediaMicro | stock.adobe.com

Berufs- und Brancheninfo: Systemgastronomiefachkraft

Infos für Ausbilder:innen und Lehrlinge zum Lehrberuf Systemgastronomiefachkraft

Lesedauer: 1 Minute


Achtung:
Der alte Lehrberuf Systemgastronomiefachmann/-frau ist auslaufend. Bei Eintritt bis zum 30. April 2021 gilt die alte Ausbildungsordnung bis zum 30. April 2025.

Seit 1. Mai 2021 gilt die neue Ausbildungsordnung Systemgastronomiefachkraft.


Systemgastronomie ist ein Sammelbegriff für Fast-Food-Restaurants und Gastronomieketten, die ein standardisiertes Gastronomiekonzept umsetzten. Das heißt, dass alle Filialen der jeweiligen Restaurantkette nach demselben Prinzip funktionieren und die Tätigkeitsabläufe zentral festgelegt sind. Oftmals handelt es sich dabei um Betriebe, die Schnellgerichte und Schnellimbisse anbieten.

Systemgastronomiefachleute sind in allen Bereichen von systemgastronomischen Betrieben tätig und unter anderem für die Organisation zuständig. Sie nehmen die Bestellungen der KundInnen entgegen, bereiten die Speisen zu (meist aus Halbfertigprodukten), servieren Speisen und Getränke und kassieren den Rechnungsbetrag. Sie wirken außerdem in Bereichen wie Personalplanung, Einkauf, Lagerhaltung und Marketing mit.

Systemgastronomiefachleute arbeiten in Küchen, Büro-, Gast- und Verkaufsräumen mit Kolleg:innen aus anderen Berufen des Gastgewerbes zusammen. Sie haben laufend Kontakt mit Kund:innen und Lieferant:innen.*) 

Infos zu weiteren Karrieremöglichkeiten: Bildungspfade Food & Beverage Management

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Übersicht

Lehrvertrag ausfüllen und anmelden

Nutzen Sie die praktische und schnelle Online-Lehrvertragsanmeldung der Wirtschaftskammern.

Lehrvertrag vorzeitig beenden

Lehrabschlussprüfung anmelden

Nutzen Sie das Online-Service der Wirtschaftskammern zur Prüfungsanmeldung.

Infos zur Meister- und Befähigungsprüfung

*) Die Berufsbeschreibung wurde mit freundlicher Genehmigung vom BerufsInformationsComputer BIC übernommen. 

Stand: 21.06.2022

Weitere interessante Artikel
  • Lächelnde Person mit Headset sitzt vor mehreren Monitoren und programmiert
    Berufs- und Brancheninfo: Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)
    Weiterlesen