Person arbeitet mit einem Laptop in einer Werkstätte, im Hintergrund befinden sich verschiedene Maschinen
© Monkey Business | stock.adobe.com

Berufs- und Brancheninfo: Konstrukteur:in − Schwerpunkt Metallbautechnik

Infos für Ausbilder:innen und Lehrlinge zum Lehrberuf Konstrukteur:in im Schwerpunkt Metallbautechnik

Lesedauer: 1 Minute

Konstrukteur:innen für Metallbautechnik arbeiten in Konstruktionsabteilungen sowie in den Bereichen Fertigungsvorbereitung und Produktion. Sie planen, entwerfen und fertigen Bau- und Konstruktionsteile aus Metall, wie z.B. Fassadenkonstruktionen, Hallen oder Brücken, Rahmen, Türen und Fenster. Für die Ausführung von Berechnungen, Simulationen, Zeichnungen und technischen Unterlagen arbeiten sie mit Computern und speziellen Softwareprogrammen (z.B. CAD = Computer Aided Design). Konstrukteur:innen für Metallbautechnik arbeiten in Planungsbüros, Werkstätten und Produktionshallen im Team mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften und haben Kontakt zu Kund:innen und Lieferant:innen.*)

Ausbildungsdauer: 4 Jahre

Übersicht

Lehrvertrag ausfüllen und anmelden

Nutzen Sie die praktische und schnelle Online-Lehrvertragsanmeldung der Wirtschaftskammern.

Lehrvertrag vorzeitig beenden

Lehrabschlussprüfung anmelden

  • Burgenland
  • Kärnten
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • In Salzburg erhält jeder Lehrling, der in einem regulären Lehrverhältnis steht, rechtzeitig vor Lehrzeitende einen Zahlschein über die Prüfungstaxe an seine Privatadresse. Mit der Einzahlung des Zahlscheines ist der Lehrling zur Lehrabschlussprüfung angemeldet.

Infos zur Meister- und Befähigungsprüfung

*) Die Berufsbeschreibung wurde mit freundlicher Genehmigung vom BerufsInformationsComputer BIC übernommen.

Stand: 29.04.2022

Weitere interessante Artikel
  • Zwei lächelnde Personen auf aufgeklapptes Notebook blickend
    Berufs- und Brancheninfo: Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Agenturdienstleistungen
    Weiterlesen