Person in Arbeitskleidung steht vor einem Empfang mit verschränkten Armen und freundlichen Blick, im Hintergrund steht eine weitere Person in Arbeitskleidung, die telefoniert und dabei auf einen Bildschirm-Monitor blickt
© Africa Studio | stock.adobe.com

Berufs- und Brancheninfo: Hotel- und Gastgewerbeassistent:in

Infos für Ausbilder:innen und Lehrlinge zum Lehrberuf Hotel- und Gastgewerbeassistent:in

Lesedauer: 1 Minute


Achtung:
Der alte Lehrberuf Hotel- und Gastgewerbeassistent:in ist auslaufend. Bei Eintritt bis zum 30. April 2020 gilt die alte Ausbildungsordnung bis zum 30. April 2024.

Seit 1. Mai 2020 gilt die neue Ausbildungsordnung Hotel- und Gastgewerbeassistent:in.


Hotel- und Gastgewerbeassistent:innen führen Organisations- und Verwaltungsarbeiten eines Hotel- oder Gastgewerbebetriebes durch. Sie sind dabei im kaufmännischen Bereich ebenso wie im Empfangsbereich (Rezeption) tätig. Im Service und in der Küche übernehmen sie vor allem Kontroll- und Organisationsaufgaben. Sowohl im Bereich der Rezeption als auch im Service haben sie unmittelbaren Kontakt zu den Gästen. Je nach Art und Größe des Betriebes arbeiten sie mit anderen Fach- und Hilfskräften zusammen wie z.B. mit Restaurantfachleuten, Rezeptionist:innen, Gastronomiefachleuten oder Köch:innen.*)

Infos zu weiteren Karrieremöglichkeiten finden Sie hier: Bildungspfad Hoteldevelopment

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Übersicht

Lehrvertrag ausfüllen und anmelden

Nutzen Sie die praktische und schnelle Online-Lehrvertragsanmeldung der Wirtschaftskammern.

Lehrvertrag vorzeitig beenden

Lehrabschlussprüfung anmelden

  • Burgenland
  • Kärnten
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • In Salzburg erhält jeder Lehrling, der in einem regulären Lehrverhältnis steht, rechtzeitig vor Lehrzeitende einen Zahlschein über die Prüfungstaxe an seine Privatadresse. Mit der Einzahlung des Zahlscheines ist der Lehrling zur Lehrabschlussprüfung angemeldet.

Infos zur Meister- und Befähigungsprüfung

*) Die Berufsbeschreibung wurde mit freundlicher Genehmigung vom BerufsInformationsComputer BIC übernommen.

Stand: 29.04.2022

Weitere interessante Artikel