Person mit dunklen Haaren, Hemd und gelben Maßband blickt freudig in die Kamera und hält Kleidung mit Plastikfolie in Händen, im Hintergrund zeigen sich weitere aufgehängte Kleidungsstücke mit Plastikfolie verpackt
© moodboard | stock.adobe.com

Berufs- und Brancheninfo: Textilreiniger:in

Infos für Ausbilder:innen und Lehrlinge zum Lehrberuf

Lesedauer: 1 Minute

Rotwein über den teuren Lieblingspulli verschüttet oder Suppe auf den neuen Anzug? Hartnäckigen Flecken rücken Textilreiniger:innen zu Leibe. Sie sortieren die Wäschestücke nach Gewebe, Farbe und Verschmutzung und reinigen die Kleidungsstücke und andere Textilien in Waschmaschinen und weiteren Spezialmaschinen. Stark verschmutzte Textilien werden händisch vor- und nachbehandelt. Die gereinigten Textilien werden gebügelt und gedämpft, um sie in Form zu bringen. Auf Wunsch behandeln und veredeln Textilreiniger:innen die Textilien mit Imprägnierungen, Appreturen usw. um sie z.B. wasserfest zu machen. Sie arbeiten gemeinsam mit ihren Kolleg:innen in Gewerbe- und Industrieunternehmen der Chemischputzerei.*)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Übersicht

Lehrvertrag ausfüllen und anmelden

Nutzen Sie die praktische und schnelle Online-Lehrvertragsanmeldung der Wirtschaftskammern.

Lehrvertrag vorzeitig beenden

Lehrabschlussprüfung anmelden

Nutzen Sie das Online-Service der Wirtschaftskammern zur Prüfungsanmeldung.

*) Die Berufsbeschreibung wurde mit freundlicher Genehmigung vom BerufsInformationsComputer BIC übernommen.

Stand: 11.01.2023

Weitere interessante Artikel
  • Lächelnde Person mit Headset sitzt vor mehreren Monitoren und programmiert
    Berufs- und Brancheninfo: Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)
    Weiterlesen