Branchennews

  • Gute Bilanz trotz schwierigster Bedingungen

    Trotz herausfordernder Wetterbedingungen ziehen Salzburgs Touristiker ein positives Resümee zur auslaufenden Wintersaison. Mit Ende Februar konnten etwa die Seilbahnen 9,5 Millionen Ersteintritte verzeichnen. In der Saison 2022/2023 sind es 9,1 Millionen gewesen. Die Nächtigungen sind in diesem Zeitraum um 3% gestiegen.

  • Für den Gastro-Nebenjob gerüstet

    Bereits 150 Schüler:innen bzw. Student:innen haben an den Tourismusschulen Klessheim und Bramberg eine Servierausbildung samt Zertifikat für den Gastro-Nebenjob absolviert.

  • Bester Berufsnachwuchs prämiert

    Im Kavalierhaus Klessheim prämierten die WKS-Sparten Industrie sowie Bank und Versicherung Lehrlinge, die ihre Lehre mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen haben. 

  • Salzburger:innen kaufen über eine Million Schoko-Osterhasen

    In den Tagen vor dem Osterfest machen nicht nur ­Eier- und Fleischproduzent:innen gute Geschäfte. Auch bei vielen Salzburger Händler:innen gehen die Umsätze nach oben. 

  • Erfolgreiches Comeback für die JuvaVinum

    Reger Andrang herrschte gestern Nachmittag bei der 20. Auflage des Salzburger Wein- und Spirituosenforums JuvaVinum. Mehr als 300 Weinliebhaber:innen kamen in das Kavalierhaus Klessheim. 

  • In die Welt des Tourismus eingetaucht

    Bereits zum siebten Mal ging Anfang dieser Woche die Berufs-Info-Veranstaltung „Tour it up!“ der WKS im Kongresshaus St. Johann über die Bühne.

  • Messezentrum erstrahlte im Blütenmeer

    Auch dieses Jahr fand der Landeslehrlingswettbewerb der Floristen wieder auf der Gartenmesse im Messezentrum Salzburg statt. 

  • eDay bot Rüstzeug für die digitale Zukunft

    Unter dem Motto "Zukunft gestalten: Digitalisierung für Ihr Unternehmen" fand nach achtjähriger Pause kürzlich an der FH-Salzburg wieder der Salzburger eDay 2024 statt. 

  • Josef Nußbaumer ist Branchensprecher der Salzburger Fahrzeughändler und Geschäftsführer von Schmidt Automobile.

    "Die Talsohle ist durchschritten“

    Von 15. bis 17. März ­findet die Automesse Salzburg statt. Sie ist ein wichtiger Impuls für die heimischen Kfz-Händler. Obwohl die Branche zuletzt eine schwierige Phase überstehen musste, blickt Josef Nußbaumer, Obmann des Landesgremiums Fahrzeughandel, optimistisch in die Zukunft.

  • Marktanalyse bestätigt den Nachteil von Mieter:innen

    Der Fachverband Immobilien- und Vermögenstreuhänder gab beim ZT-Datenforum in Graz ein Monitoring in Auftrag, um bewerten zu können, wie sich das Bestellerprinzip auf den österreichischen Mietwohnungsmarkt auswirkt.

  • Wohnbauförderung rasch zukunftsfit machen

    Um die Lage für die Baubetriebe zu verbessern, muss laut WKS die Wohnbauförderung rasch zukunftsfit gemacht werden. Dazu gehört neben der Verminderung der Bürokratie bei Baugenehmigungen auch die Entschärfung der KIM-Verordnung.

  • Landespreis bildet Kreativbranche ab

    Bei der „Nacht der Werbung“ wurden gestern Abend im glanzvollen Ambiente des Großen Saals des Mozarteums Salzburg die Sieger und Platzierten des Landespreises für Marketing, Kommunikation & Design 2024 im Beisein der Sponsoren sowie zahlreicher Ehrengäste dem Publikum präsentiert. 

  • Prämierung Tischlerpreis Salzburg 2024

    Am 01. Februar 2024 wurde erstmalig der Tischlerpreis Salzburg verliehen. Zahlreiche Teilnehmer verfolgten gespannt die Prämierung der Siegerprojekte im Hotel Imlauer Pitter in Salzburg. Die Auswahl der Projekte spiegelt die Qualität im Handwerk wieder. Besonders erfreulich dabei: Die ausgezeichneten Betriebe findet man im ganzen Bundesland Salzburg!

  • Hoher Stellenwert für die Region

    Salzburgs Fleischerfachbetriebe sind wichtige Qualitätshersteller, Nahversorger und Arbeitgeber für die Region. Beim „Fleischerjahrtag“ am Faschingssonntag, 11. Februar, ließ die Branche ihren Gesell:innen- und Meister:innennachwuchs hochleben.

  • Inez Reichl-De Hoogh, Obfrau der Salzburger Fremdenführer:innen (rechts), mit Kolleginnen bei der Vorbereitung der Führungen für den Welttag der Fremdenführer.

    Durch Tür und Tor die Altstadt erleben

    Mit kostenlosen Führungen zum „Welttag der Fremdenführer“ am 24. Februar wollen die Salzburger Fremdenführer:innen die Mozartstadt wieder allen Salzburger:innen näherbringen. Das Motto lautet heuer „Durch Tür und Tor – vom Michaelstor zum Gstättentor durch die Salzburger Altstadt“.

  • Liebendes Paar

    Der „Tag der Liebenden“ kurbelt die Geschäfte an

    Der Valentinstag ist nicht nur für die heimischen Gärtner und Floristen ein wichtiger Umsatzfaktor. Auch in einigen Handelsbranchen klingeln am 14. Februar und in den Tagen zuvor die Kassen.

  • Geballte Werbekraft aus Salzburg

    Beim Werbepreis AUSTRIACUS konnten acht Salzburger Agenturen zwei goldene, fünf silberne und drei bronzene Auszeichnungen mit nach Hause nehmen.  

  • Kommr

    Umfangreiches Engagement gewürdigt

    Der Hinterseer Tourismusunternehmer Albert Ebner wurde für sein umfangreiches Engagement als Unternehmer und Interessenvertreter mit dem Berufstitel Kommerzialrat ausgezeichnet.

  • Stefan Leberer

    Die Finalisten stehen fest

    Eine hochkarätige Jury aus 16 internationalen und nationalen Experten hat Anfang Dezember die Nominierten für den Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation & Design 2024 gekürt. Nun wurden die Anwärter auf den begehrten Preis der Öffentlichkeit vorgestellt. 

  • Digitaler Bildungs-Kick-off der Finanzdienstleister

    Bis zu 2.000 Finanzdienstleister nahmen kürzlich an den über neun Tage dauernden und österreichweit ausgestrahlten Weiterbildungsveranstaltungen teil. 

  • Seufer-Wasserthal ist neuer Fachverbandsobmann-Stellvertreter

    Nach dem Rücktritt von Georg Glöckler als Obmann-Stellvertreter des Fachverbandes Buch- und Medienwirtschaft übernimmt der Salzburger Klaus Seufer-Wasserthal dessen Agenden.

  • 50% Förderung für UBIT-Neugründer:innen

    Erstmals in Salzburg können sich Neugründer:innen der Fachgruppe UBIT mit Gründungsdatum „ab 2021“ über eine 50%-Förderung ihres Starterprogramms freuen. 

  • Vor allem im Bau- und Baunebengewerbe lässt die Auftragslage zu wünschen übrig.

    Konjunktur im Gewerbe bleibt angespannt

    Salzburgs Gewerbe- und Handwerksbetriebe mussten im vergangenen Jahr einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen. Der Konjunkturmotor dürfte auch in den nächsten Monaten stottern.  

  •  Clemens Jager (rechts) mit den Schüler:innen der LBS 2 und ihrer bei der Nominierungsveranstaltung 2021 ausgezeichneten Werbekampagne „Beeindruckend“.

    Kaderschmieden für den Kreativnachwuchs

    In vielen Branchen ge­staltet sich die Suche nach Berufsnachwuchs mehr als schwierig. Salz­burgs Kreativbranchen haben daher die Plattform „Bildung Kreativwirtschaft“ ins Leben gerufen. Hier wird der kreative Nach­wuchs von morgen aus­­­ge­bildet.

  • Glücksgebäck sorgt für „good vibes“

    Sandra Karl ist eine der Newcomer:innen, die heuer erstmals beim Landespreis für Marketing, Kommunikation und Design mitmachen.

  • In der Stadt Salzburg wurden im Tourismusjahr 2023 mehr als 3,2 Millionen Gästenächtigungen und knapp 1,8 Millionen Gästeankünfte registriert.

    Stadttourismus erholt sich

    In der Landeshauptstadt hat die Zahl der Gästenächtigungen 2023 wieder annähernd das Vor-Corona-Niveau erreicht. Gegenüber 2022 weist die Tourismusstatistik ein Plus von mehr als 20% aus.  

  • Getreidegasse

    Höhere Ortstaxe ist keine Lösung

    Eine massive Anhebung der Ortstaxe ist nach Ansicht der Fachgruppe Hotellerie in der Wirtschaftskammer Salzburg kein probates Mittel, um Lenkungsmaßnahmen für Tagestouristen zu erreichen und deren Wertschöpfung pro Kopf zu erhöhen. 

  • LKW

    Lkw-Fahrverbot führt zu Lieferengpässen an Wochenenden

    Eine Verordnung des Klimaschutzministeriums sieht vor, dass im Februar und März nicht nur Transit-Lkw die A10 an Samstagen nicht benützen dürfen, sondern auch die Schwerfahrzeuge der heimischen Frächter. Diese warnen nun vor Versorgungsengpässen an Wochenenden während der Dauer der Lkw-Sperre. 

  • Salzburgs Kfz-Händler haben im vergangenen Jahr 19.275 Neuwagen verkauft. Das bedeutet ein Plus von knapp 8% im Vergleich zu 2022.

    Neuwagenverkäufe gingen wieder nach oben

    Das Autojahr 2023 brachte den Salzburger Fahrzeughändlern eine leichte Entspannung. Trotz der hohen Inflation konnten mehr Neu- und Gebrauchtwagen als 2022 verkauft werden.

  • Die Seilbahnwirtschaft und das Land versuchen mit vielen Aktionen, Kinder und Jugendliche zum Skifahren zu motivieren.

    Skigebiete werben verstärkt um junge Gäste

    Mit Gratis-Tageskarten für Schulklassen wollen die Salzburger Seilbahnen noch mehr Kinder und Jugendliche mit dem Virus Skifahren infizieren.  

  • In den Salzburger Wintersportgebieten herrschen perfekte Pistenbedingungen.

    Erfolgreicher Start in den Skiwinter

    Für Salzburgs Skigebiete ist der Start in die Wintersaison durchwegs erfolgversprechend verlaufen. Durch die Tunnelbaustelle auf der A10 gibt es zwar ein Minus bei den Tagesskigästen im Ennspongau, dennoch hofft man, eine gutes Saisonergebnis schaffen zu können.

  • Gegen Querfinanzierung über die Wirtschaft

    Mit großer Ablehnung reagiert Salzburgs Tourismus auf den Vorschlag von Vizebürgermeister Bernhard Auinger, weitere Gratis-Öffi-Tage über eine Erhöhung der Ortstaxe finanzieren zu wollen.

  • Entbürokratisierung dringend notwendig

    In Salzburg ist eine rasche Entbürokratisierung von Wohnbauförderung und Baurecht dringend notwendig. Um den privaten Wohnbau wieder anzukurbeln, muss es Lockerungen bei der KIM-Verordnung und der damit verbundenen Kreditvergabe geben.

  • Mit den Öffis bis ins Skigebiet

    Der Salzburger Verkehrsverbund baut seine Wintersport-Kooperationen aus: In sechs Skigebieten gibt es diese Wintersaison die Möglichkeit zur kostenlosen Anreise mit dem öffentlichen Verkehr.

  • Bei der Präsentation des Kalenders 2024 (v. l.): Innungsmeister Pletschacher, Gerhard Schiechl von Color Drack, Spartenobmann Josef Mikl und Innungsmeister Neumayr. Foto: Neumayr

    Glücksbringer ins beste Licht gerückt

    Die Landesinnungen der Rauchfangkehrer und der Berufsfotografen geben mit dem Rauchfangkehrer Kalender 2024 wieder interessante Einblicke in die Arbeitswelt beider Handwerke.

  • Kochen

    Qualität im Tourismus nicht gefährden

    Die Lage am Salzburger Tourismusarbeitsmarkt ist äußerst angespannt. Bereits jetzt ist das Drittstaaten-Saisonierkontingent samt möglicher Überschreitung völlig ausgereizt. 200 zusätzliche Anträge können nicht genehmigt werden. Und die Lage spitzt sich weiter zu.

  • 71% der Salzburger:innen kennen den Black Friday und/oder den Cyber Monday. 16% geben an, am Black Friday mit Sicherheit etwas kaufen zu wollen.

    Hochsaison für Schnäppchenjäger

    Die Salzburger:innen geben laut einer aktuellen Umfrage am Black Friday und am Cyber Monday insgesamt 35 Mill. € aus

  • Salzburger holte sich Bundessieg

    Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Mechatroniker:innen zeigten Österreichs beste Lehrlinge ihr Können. Bundessieger wurde Jakob Lienbacher von UNTHA e-technology in Golling.

  • Weißer Glanz zum Skistart

    Salzburgs Skigebiete starten mit viel Optimismus in die Wintersaison. Denn wie die aktuelle Skipotenzialstudie zeigt, ist der Skisport bei Gästen aus dem In- und Ausland weiterhin stark nachgefragt.

  • Schafften den Sprung aufs Stockerl: die zweitplatzierte Lara Tokay, Sieger Michael Schraml und die Pinzgauerin Anna Kröll, die auf Rang drei kam.

    Salzburgerin eroberte Stockerlplatz

    Die besten Nachwuchsverkäufer:innen aus Österreich, der Schweiz und Bayern traten beim "Junior Sales Champion International“ in der WKS gegeneinander an. Die Pinzgauerin Anna Kröll belegte dabei den hervorragenden dritten Platz. Sieger wurde ein Verkaufstalent aus Bayern. 

  • Einreichfrist zum Landespreis verlängert 

    Um auch jenen eine Chance zu geben, die ihr Projekt noch einreichen wollen, wird die­ Einreichfrist zum „Salzburger Landespreis für Marketing, Kommu­nikation und Design“ bis 12. November 2023, 24 Uhr, verlängert.

  • V.l.: WKS-Präsident Peter Buchmüller, Salzburg-AG-Vorstand Michael Baminger, Sparten-GF Anita Wautischer, LH Wilfried Haslauer, Ökonom Klaus Neusser, Elisabeth Zehetner (oecolution austria), Spartenobmann & IV-Präsident Peter Unterkofler, Herwig Struber.

    Salzburger Industrie steht vor herausfordernden Zeiten

    „Die Lage in der heimischen Industrie ist angespannt. Wir erwarten für das zweite Halbjahr eine Rezession und eine Trendumkehr ist nicht absehbar. Die Industrie darf jetzt nicht zusätzlich belastet werden“, warnte Dr. Peter Unterkofler, Obmann der Sparte Industrie in der WKS und IV-Präsident Salzburgs beim heutigen Industrietag.  

  • Der „Junior Sales Champion National 2023“ war fest in Frauenhand. Die zweitplatzierte Laura Schneebichler, Siegerin Anna Kröll aus Salzburg und Kim Sophie Kuntner, die den dritten Rang belegte (v. l.), strahlten um die Wette.

    Österreichs beste Nachwuchsverkäuferin kommt aus Salzburg

    Die Pinzgauerin Anna Kröll holte sich beim Österreichfinale des von der Sparte Handel der WKS organisierten Lehrlingswettbewerbs "Junior Sales Champion 2023“ den Sieg. 

  • Alle siegreichen Teilnehmer:innen des 3. Salzburger Lehrlingshackathon der WKS.

    Neue Lösungen für die Praxis kreiert 

    Beim 3. Salzburger Lehrlingshackathon haben 51 Teilnehmer:innen aus zwölf Salzburger Betrieben kreative Lösungen für die Unternehmenspraxis kreiert.

  • Erneuerbare Stromproduktion – Industrie fordert mehr Tempo

    Spartenobmann Unterkofler: „Mit dem aktuellen Tempo sind die ambitionierten Ausbauziele für 2030 völlig außer Reichweite“.

  • Die frischgebackenen Meister:innen haben im Karl-Böhm-Saal im Haus für Mozart Aufstellung genommen.

    Meister:innen ihres Fachs ausgezeichnet 

    Viel Stolz und Freude gab es heute, Samstag, 7. Oktober, bei der Verleihung der Meisterbriefe im Haus für Mozart in Salzburg.

  • Sämtliche Absolvent:innen des „Festes der touristischen Lehre“.

    Qualität mit Top-Ausbildung stärken

    Der Salzburger Tourismus ist bekannt für seine hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität. Zahlreiche Aus- und Weiterbildungsinitiativen der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der WKS helfen dabei, dieses hohe Niveau auch in Zukunft zu halten.

  • Bei der Präsentation der Sieger:innen des 33. Salzburger Handwerkspreises (v. l.): Sparten-GF Mag. Wolfgang Hiegelsperger, Biros Krisztian (2. Platz), Josef Rettenwander, RHZ Bau (1. Platz), Christine Eberl (3. Platz) und Spartenobmann Josef Mikl.

    Spitzenleistungen des Handwerks ins Rampenlicht

    Bereits zum 33. Mal wird heuer von der WKS der „Salzburger Handwerkspreis“ vergeben. Die Sieger:innen werden bei den „Festspielen des Handwerks“ am 7. Oktober im „Haus für Mozart“ im Salzburger Festspielbezirk ausgezeichnet.

  • V. l.: Landesrätin Mag. Daniela Gutschi, Fabian Hiebl (2. Platz Karosseriebautechnik), Michael Lackner (Staatsmeister Kraftfahrzeugtechnik), Thomas Rest (2. Platz Kraftfahrzeugtechnik), LBS-Direktorin Alexandra Haitzmann und Innungsmeister Walter Aigner.

    Salzburger holte Staatsmeistertitel

    Medaillenregen für die Salzburger Teilnehmer bei den Staatsmeisterschaften der Fahrzeugtechniker. Beim Bewerb der Kraftfahrzeugtechniker gab es einmal Gold und einmal Silber für die heimischen Teilnehmer. In der Karosseriebautechnik wurde Silber geholt. Darüber hinaus kann sich das Team Salzburg über Platz eins in der Bundesländerwertung freuen.

  • sss

    Einzigartige Tradition aufrechterhalten

    Seit 1522 gibt es die Kuchler Gewerbezunft. Beim traditionellen Jahrestag der Gemeinschaft, dem Schusterjahrtag, erhielten 16 Lehrabsolvent:innen ihre Gesellenbriefe überreicht. Zudem wurden neue Meister:innen in die Zunft aufgenommen.

  • Spartenobmann Heinz Konrad weist die von der Politik vorgebrachte Kritik an den Banken vehement zurück.

    Banken weisen Kritik zurück

    Die Finanzpolitik und der Bankensektor standen in den vergangenen Wochen immer wieder im Mittelpunkt des medialen Interesses. Der Obmann der Sparte Bank und Versicherung, Raiffeisen-Generaldirektor Heinz Konrad, nimmt zu aktuellen Themen Stellung.

  • Die rund 25 Salzburger Papierfachhändler bieten ihren Kund:innen eine große Auswahl und kompetente Beratung. Im Bild Gremial-obmann Martin Perwein in seinem Geschäft in Straßwalchen.

    Schulstart lässt die Kassen klingeln

    Für den Papierfachhandel ist der Verkauf von Schulbedarf ein wichtiger Umsatzbringer.

  • Baustoffhelden gesucht: Um dem Arbeitskräftemangel zu begegnen, versucht die Branche, auf Social-Media-Kanälen Lehrlinge zu gewinnen.

    Handel wirbt um Baustoffhelden

    Das Salzburger Landesgremium Baustoff-, Eisen- und Holzhandel hat sich vor kurzem der in Oberösterreich gestarteten Kampagne „Baustoffhelden“ angeschlossen.

  • Siegerbild

    Berufsfotograf:innen auf Siegerstraße

    Mit einem ersten und jeweils zwei zweiten und dritten Plätzen gehören die Salzburger Berufsfotograf:innen zu den erfolgreichsten Teilnehmer:innen beim diesjährigen Bundespreis der Fotobranche.

  • Handwerk und traditionelles Brauchtum spielen auch beim Bauernherbst 2023 eine große Rolle.

    Bauernherbst lockt wieder Gäste an

    Der Salzburger Bauernherbst hat sich in den 27 Jahren seines Bestehens zu einem wichtigen Tourismusfaktor entwickelt.

  • Fahrzeughandel unterstützt Autovolksbegehren

     Das "Autovolksbegehren: Kosten runter!“, für das seit Ende Jänner Unterstützungserklärungen gesammelt werden, wird von der Fachgruppe Fahrzeughandel der WKS unterstützt. 

  • im Onlineworkshop gibt Michael Kohlfürst die besten Tipps für eine erfolgreiche Einreichung.

    Workshop macht fit für den Constantinus Award

    Damit die besten Projekte auch gute Chancen auf das Siegerpodest haben, informiert am 23. August ein kostenloser Workshop die Mitglieder der Fachgruppe UBIT über die besten Gestaltungsmöglichkeiten für eine erfolgreiche Einreichung. 

  • aaa

    Wertschätzung für intensive Arbeit

    Die Sparte Gewerbe und Handwerk in der WKS schreibt heuer bereits zum 33. Mal den „Salzburger Handwerkspreis“ aus. Zwei Preisträger aus dem Vorjahr berichten, dass sie von der Prämierung nachhaltig profitieren konnten und jederzeit wieder einreichen würden.

  • www

    Großes Können unter Beweis gestellt

    17 Kfz-Techniker und 18 Karosseriebautechniker, die kurz vor der Lehrabschlussprüfung stehen, haben kürzlich beim Lehrlingswettbewerb der Landesinnung Fahrzeugtechnik ihr Können unter Beweis gestellt.

  • aaa

    „Junior Merchandiser Champion“ fest in Frauenhand

    In Bischofshofen fand kürzlich die Siegerehrung des „Junior Merchandiser Champion“ statt. Auf den ersten drei Plätzen landeten weibliche Lehrlinge.

  • lulu

    Salzburger Baurecht goes digital

    Ab 24. Juli ist das bei Expert:innen gefragte Druckwerk „Das Salzburger Baurecht“ auch als Digitalversion erhältlich.

  • Die Preisträger des letztjährigen Handwerkspreises mit Spartenobmann Josef Mikl und WKS-Vizepräsident Manfred Rosenstatter.

    Handwerkspreis steigert die Bekanntheit

    Die Sparte Gewerbe und Handwerk schreibt heuer bereits zum 33. Mal den "Salzburger Handwerkspreis“ aus. Die Prämierung geht am 7. Oktober im Rahmen der großen Meisterbriefverleihung über die Bühne.

  • Mit E-Fuels könnte die bestehende Tank-Infrastruktur weiter genutzt werden.

    Fahrzeughandel steht vor großen Herausforderungen

    Die Kfz-Branche steht am Beginn eines tiefgreifenden Transformationsprozesses. Durch die Mobilitätswende ergeben sich auch neue Chancen. 

  • Michael John (Agentur Loop), Christina Knauseder-Csipek (Agentur Knauseders), Fachgruppenobmann Clemens Jager, Max Kickinger (Agentur Raven and Finch), Fachgruppenobmann-Stv. Martina Fleischer-Kücher und Fotograf Michael Preschl.

    Werber trotzen der Krisenstimmung

    Salzburgs Werbeszene gab sich bei der Adnight – dem Sommerfest der Branche – ein Stelldichein. Neben dem Netzwerken war auch die wirtschaftliche Situation Gesprächsthema.

  • virtual reality beim IT-Karrieretag

    Die IT-Profis von morgen umworben

    Schüler:innen, Studierende und IT-Interessierte nutzten am 28. und 29. Juni die Möglichkeit, sich beim IT-Karrieretag 2023 kostenlos über potenzielle Berufsmöglichkeiten in der IT-Branche zu informieren.

  • Die Gäste des Sommerfests der Salzburger Versicherungsagenten, bei dem die Top-VA-Zertifikate 2022 überreicht wurden.

    Topausgebildete Versicherungsagenten bei Sommerfest ausgezeichnet

    Zehn Versicherungsagenten aus ganz Salzburg erhielten vor kurzem nach erfolgreich absolvierter Weiterbildung ihre Top-Zertifikate. 

  • kkk

    Öffis und Taxis als Alternative

    Mit der Kampagne „Sicher nach Hause im Sommer“ soll das Bewusstsein für einen sicheren Heimweg mit Öffis oder dem Taxi geschärft werden.

  • lulu

    Mit Optimismus in die Sommersaison

    Nach einem erfolgreichen Bergsommer 2022 starten die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen optimistisch in die neue Sommersaison.

  • Sieger gesamt

    Österreichs Ingenieur-Nachwuchs ausgezeichnet

    Über 100 Projekte haben 211 Schüler:innen aus 33 österreichischen HTL beim diesjährigen Young Austrian Engineers Contest (YAEC) eingereicht. Am vergangenen Mittwoch kam es im WIFI der WKS zur Überreichung der begehrten Preise. 

  • ddd

    Gastro-Crash-Kurs kommt an

    Bereits mehr als 100 Schüler:innen bzw. Student:innen haben den Service-Schnellkurs der Tourismus Akademie der WKS in Zusammenarbeit mit den Tourismusschulen Klessheim und Bramberg besucht. Damit konnte die angespannte Mitarbeitersituation in der heimischen Gastronomie etwas abgefedert werden.

  • Bei der Überreichung des Lehrlingsawards 2022 (v. l.): IM-Stv. Mag. Charlotte Brunnauer, IGF Mag. Karl Scheliessnig, Bmst. Patrick Unterberger, IM Bmst. Ing. Peter Dertnig, Martina Unterberger, IM-Stv. Bmst. Franz Steger.

    Vielversprechende Baukarriere gestartet

    Die BAUAkademie Salzburg war kürzlich Schauplatz der Aufdingung der Landesinnung Bau, bei der die Lehranfänger:innen traditionell in den Kreis der Salzburger Bauwirtschaft aufgenommen werden. Als Geschenk erhält jeder Lehrling einen Werkzeugsack. Der Brauch der Aufdingung geht auf die Bauhüttenordnung aus dem Jahr 1275 zurück. 

  • Im Bild (v. l.): Franz Brandner, Innungsmeister der Landesinnung Chemisches Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger, Kampagnen-Model Dora Sovari von Reset Reinigung, Andreas Lackner, Berufsgruppensprecher der Hausbetreuer.

    Versteckte Glanzleistungen sichtbar machen

    Sie agieren vielfach im Hintergrund: Salzburgs Gebäudereinigungs- und Hausbetreuungs-Gewerbe. Mit der Imagekampagne „Glanzleistungen von Profis – schenk uns ein Lächeln“ will die Branche speziell die Mitarbeiter:innen in den Mittelpunkt rücken und ihre Glanzleistungen würdigen.

  • Abschaffung der Vergnügungssteuer längst überfällig

    Diese Bagatellsteuer ist nicht mehr zeitgemäß und belastet die Betriebe. Der Verwaltungsaufwand steht in keinem Verhältnis zu den geringen Einnahmen.   

  • Präsentierten Zahlen zur Konjunkturentwicklung im Salzburger Handel im ersten Halbjahr 2023: Wirtschaftsforscher Peter Voithofer, Spartenobmann-Stv. Alexander Schwarzbeck und Sparten-Geschäftsführer Johann Peter Höflmaier (v. l.).

    Konjunktur im Handel bleibt angespannt

    Im ersten Halbjahr 2023 sind die Umsätze des Salzburger Handels gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Die Unternehmen haben mit hohen Fixkosten und einer gewissen Kaufzurückhaltung der Konsument:innen zu kämpfen.

  • So geht Zukunft! Spartenobmann Heinz Konrad und Spartengeschäftsführerin Anita Wautischer präsentieren die Online-Kampagne der Sparte.

    So geht Zukunft – die Salzburger Banken und Versicherungen werben um Nachwuchs

    Kürzlich ging die 2018 ins Leben gerufene #sogehtzukunft-Kampagne der WKS Banken und Versicherungen in ihre dritte Runde.

  • Handwerksberufe entdecken

    Handwerksberufe hautnah erleben

    Mehr als 400 Schüler:innen aus Salzburger Pflichtschulen und weiterführenden Schulen wurden nicht nur mit allen wichtigen Informationen versorgt. Sie konnten zwei Tage lang unterschiedliche Lehrberufe im Gewerbe und Handwerk - von Kosmetiker:in über Maurer:in bis hin zu Kfz-Techniker:in – hautnah kennenlernen. 

  • Gruppenbild der Ausgezeichneten

    Einmal mehr Klasse gezeigt

    Neuerlicher Erfolg für die beiden Tennengauer Fotografinnen Lisa Yvonne Burck und Marla Pilz beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fotograf:innen: Heuer stehen ein erster und ein zweiter Platz auf dem Konto.

  • KR für Dr. Erich Egger

    Voller Einsatz für die Branche

    Dem unermüdlichen Interessenvertreter der Salzburger Seilbahnwirtschaft, Dr. Erich Egger, wurde für seinen Einsatz um die österreichische Seilbahnwirtschaft der Berufstitel Kommerzialrat verliehen.

  • Siegerbild

    Salzburgs größte Verkaufstalente zeigten ihr Können

    Zehn Handelslehrlinge aus allen Salzburger Bezirken gingen gestern beim Landesfinale des „Junior Sales Champion 2023“ im WIFI Salzburg ins Rennen. Am Ende hatte ein Nachwuchsverkäufer aus dem Pongau die Nase vorn. 

  • Gruppenbild BÖV Insurance Champion

    Leistungsschau der Versicherungswirtschaft

    In der WK Salzburg ging kürzlich das Finale des „BÖV Insurance Champion“ über die Bühne. Bei dem bundesländerübergreifenden Lehrlingswettbewerb der Versicherungsbranche gab es einen Sieg für Salzburg.  

  • Erstplatzierte Landeslehrlingswettbewerb Tischler

    Lehrlinge zeigten großes Können

    Beim jüngsten Landeslehrlingswettbewerb der Tischler zeigten sowohl Salzburgs Lehrlinge als auch die Fachschüler:innen ein hohes Ausbildungsniveau. Die fünf Klassenbesten werden Salzburg beim Bundeslehrlingswettbewerb in Linz/Oberösterreich vertreten.

  • Gremialobmann Ivo Rigaud

    Online-Shopping stagniert auf hohem Niveau

    Die Salzburger:innen haben im Vorjahr weniger Geld für Einkäufe im Internet ausgegeben als 2021. Die Zahl der Online-Shopper ist aber wieder gestiegen. 

  • 560 Mill. € gaben die Salzburger:innen im Vorjahr für Einkäufe im Internet aus. Das waren um 4,5% weniger als 2021.

    Online-Shopping stagniert auf hohem Niveau

    Die Salzburger:innen haben im Vorjahr weniger Geld für Einkäufe im Internet ausgegeben als 2021. Die Zahl der Online-Shopper ist aber wieder gestiegen.

  • lulu

    Traditionelle Handwerkskunst erleben

    Zum dritten Mal nach 2009 und 2016 ist das „Europäische Steinfestival“ in Salzburg zu Gast. So geben am 3. und 4. Juni Schlägel und Meißel auf dem Kapitelplatz den Ton an.

  • Der Blumenfachhandel startet mit dem Muttertag in die Gartensaison..

    Muttertag bringt Salzburgs Einzelhandel 19 Mill. €

    Der Muttertag ist ein wichtiger Umsatzbringer. Von den zusätzliche Ausgaben der Konsument:innen profitieren vor allem Blumenfachgeschäfte, aber auch Süßwarenhändler, Drogerien und Gastronomiebetriebe.

  • Landeten im Vorjahr beim Landesfinale des „Junior Sales Champion“ auf dem Stockerl: Melda Karadeniz, Sieger Matthias Brugger und Andreas Bernhofer (v. l.).

    Handelslehrlinge zeigen ihr Können

    Beim "Junior Sales Champion“ und beim "Junior Merchandiser Champion“ kämpfen auch heuer wieder talentierte Nachwuchsverkäufer:innen aus ganz Salzburg um den Sieg.

  • Blumenhandel

    Muttertag bringt Salzburgs Einzelhandel 19 Mill. €

    Der Muttertag ist ein wichtiger Umsatzbringer, von dem neben Gastronomiebetrieben vor allem Blumenfachgeschäfte, Süßwarenhändler sowie Drogerien und Parfümerien profitieren. 

  • In seinem Vortrag lieferte Michael Katzlberger Visionen für eine Zukunft, in der die KI als kreativer Partner fungieren wird.

    Kann Künstliche Intelligenz kreativ sein?

    Dieser Frage wurde bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation und der Innung der Salzburger Berufsfotografen nachgegangen.

  • ddd

    Salzburgs größte Fotoschau und mehr erleben

    „Days of Photography“ – so lautet der Titel der großen Fotoausstellung im Europark Salzburg. Rund 70 großformatige Bilder der Salzburger Berufsfotograf:innen sind dort noch bis 13. Mai zu sehen. Dazu gibt es ein attraktives Aktionsprogramm für alle, die gerne fotografieren oder sich gerne von Profis fotografieren lassen möchten.

  • lulu

    Top-Leistungen bei Bundesbewerb

    Bei den Tourismus-Staatsmeisterschaften „Junior-Skills“ holten das Team Salzburg Silber und Lena Prommegger den Staatsmeistertitel.

  • Spartenobleute Mauerbach

    Wasserstoff für Industrie leistbar und attraktiv machen

    Eine sichere Gasversorgung und Maßnahmen gegen den Arbeitskräftemangel standen im Zentrum der WK-Industrieklausur in Mauerbach in Oberösterreich. Salzburg Spartenobmann und IV-Präsident Peter Unterkofler forderte ebenso Weichenstellungen für eine funktionierende Wasserstoff-Wirtschaft!

  • Auch heuer können die teilnehmenden Galerien im Rahmen von Art Walks besucht werden.

    Gallery Week_End macht wieder Lust auf Kunst und Kultur

    Das erfolgreiche Veranstaltungsformat der Salzburger Galerien geht mit einem neuen Termin im Frühling in das dritte Jahr. Von 3. bis 6. Mai haben Interessent:innen wieder die Möglichkeit, die Ausstellungsszene der Landeshauptstadt zu erkunden. 

  • Chat GPT Bild

    Den KI-Zug nicht verpassen!

    Mehrere hundert Zuseher nutzten das jüngste Webinar der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation "ChatGPT & Co — AI Onboarding für Unternehmen" über die  neuesten Entwicklungen in der Künstlichen Intelligenz. 

  • Maria Nikic, Chefin der Altstadt Confiserie in der Salzburger Münzgasse

    Salzburger geben zu Ostern 21 Mill. € aus

    In der Karwoche dürfen sich nicht nur Eier- und Fleischproduzenten die Hände reiben. Auch bei vielen Händlern gehen die Umsätze nach oben.

  • Maria Nikic, die Eigentümerin und Geschäftsführerin der Altstadt-Confiserie, freut sich über ein gutes Ostergeschäft.

    Salzburger kaufen eine Million Schoko-Osterhasen

    In den Tagen vor dem Osterfest dürfen sich nicht nur Eier- und Fleischproduzenten die Hände reiben. Auch bei vielen Händlern gehen die Umsätze nach oben.

  • Peter Kaufmann ist seit Mitte März Obmann des Landesgremiums des Energiehandels.

    "Es gibt keine Patentlösung“

    Der neue Obmann des Salzburger Energiehandels, Peter Kaufmann, spricht sich für einen Technologiemix bei der Klima- und Mobilitätswende aus.

  • lilo

    Auf neuen Wegen in Tourismuszukunft

    Der Tourismus ist für Salzburg ein unverzichtbarer Erfolgsfaktor. Für die weitere positive Entwicklung der Branche geht es vor allem darum, in Chancen statt in Problemen zu denken. Wie das gehen kann und welche Konzepte man dazu braucht, darüber wurde beim Symposium „Zukunft:Tourismus“ der WKS diskutiert.

  • Gremialobmann Hannes Auer erneuerte seine Forderung nach einer Aufnahme von Tabakersatzprodukten in das Tabakmonopol.

    Branchentreffen im Zeichen des Umbruchs

    Obwohl die Zahl der Raucher zurückgeht und sich das Produktportfolio ändert, dominierte bei der Fachgruppentagung der Tabaktrafikanten die Zuversicht.  

  • lul

    "Gold" für Magazin der Berufsfotografen

    Beim „Mercury Excellence Award“ in New York wurde ein Gemeinschaftsprojekt der Landesinnung der Berufsfotografen mit der Agentur Jager PR mit Gold in der Kategorie Custom Publications – Business-to-Business ausgezeichnet. 

  • ddt

    Mit der Bahn in den Sommerurlaub

    Obwohl die Wintersaison noch in vollem Gange ist, stellen Salzburgs Tourismusverantwortliche bereits die Weichen für den Sommer: Gemeinsam mit der Deutschen Bahn und den ÖBB wurde kürzlich die bisher größte Bahnreise-Kampagne im heimischen Tourismus vorgestellt. 

  • rrr

    Ideen für die Zukunft des Tourismus

    Am 29. März, 15 Uhr, findet im Haus für Mozart das Symposium „Zukunft:Tourismus“ der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKS statt.

  • Die App „Märkteverzeichnis Österreich“ kann im Google Play Store und im App Store kostenlos heruntergeladen werden.

    Markthandel ist "App to date“

    Eine neue App informiert Marktfahrer:innen und Kund:innen über das österreichweite Marktgeschehen.

  • Die gute Wintersaison im Tourismus kurbelt den Weinabsatz an.

    Weinhandel kämpft an vielen Fronten

    Salzburgs Weinhändler konnten im Vorjahr ihre Umsätze steigern und die pandemiebedingten Einbrüche nahezu wettmachen. Die stark gestiegenen Kosten machen der Branche aber zu schaffen. 

  • Peter Kaufmann

    Obmannwechsel im Salzburger Energiehandel

    An der Spitze des Landesgremiums des Energiehandels gab es vor kurzem eine Funktionärsrochade: Markus Leikermoser übergab das Amt des Obmanns an seinen bisherigen Stellvertreter Peter Kaufmann.

  • Kinder beim Testen der Spürnasen Primary

    Vom Kindergarten bis zur Mittelschule: MINT bekommt einen deutlich höheren Stellenwert

    „Spürnasen Primary“ schließt MINT-Wissenslücken — Pilotprojekt sorgt in den Volksschulen für Begeisterung bei Pädagog:innen  

  • 51 junge Leute aus Salzburgs Höheren Technischen Lehranstalten und dem Werkschulheim Felbertal — mit Notendurchschnitt von 1,0!

    82.000 € für die junge Tech-Elite Salzburgs

    247 Schülerinnen und Schüler von Salzburger Höheren Technischen Lehranstalten und des Werkschulheims Felbertal haben auch heuer wieder Stipendien von der Sparte Industrie der WKS für ihre ausgezeichneten Leistungen erhalten. 

  • Industrietag bei Senoplast.

    Industrie fordert: Energiepreiskrise bewältigen, Anreize zur Mehrarbeit setzen!

    „Wir werden die schwierige Situation meistern. Dazu braucht es mehr denn je die richtigen Rahmenbedingungen. Doch geht hier leider nur wenig weiter, insbesondere auf EU-Ebene. Die Politik muss in die Gänge kommen!“. Diesen Appell richtet Dr. Peter Unterkofler, Obmann der Sparte Industrie in der WKS und IV-Präsident Salzburgs, an die politischen Kräfte.  

  • dd

    Inflation: Fingerspitzengefühl gefragt

    Auf Einladung der Sparte Bank und Versicherung in der WKS sprach kürzlich Nationalbank-Gouverneur Univ.-Prof. Dr. Robert Holzmann vor Spitzenvertretern der Branche zur aktuellen geldpolitischen Lage in Europa.

  • Nacht der Werbung

    Werber krönten ihre kreativsten Köpfe

    Bei der „Nacht der Werbung“ wurden Dienstagabend in der Mönchsberggarage die Sieger und Platzierten des Landespreises für Marketing, Kommunikation & Design 2022 der WKS der ­Öffentlichkeit präsentiert.